Erkelenz-Hetzerath: Diagnose und Therapie bei Krebs: Der Stand der Forschung

Erkelenz-Hetzerath : Diagnose und Therapie bei Krebs: Der Stand der Forschung

Zum dritten Onkologischen Update auf Haus Hohenbusch lädt Dr. Harry Elsbernd, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz, am Samstag, 16. Mai, ein.

Das Treffen beginnt um 9 Uhr im Priorensaal des ehemaligen Kreuzherrenklosters. Neben Elsbernd werden mehrere Referenten in kurzen, prägnanten und einprägsamen Vorträgen die aktuelle Entwicklungen in der Onkologie darstellen und dabei einen besonderen Wert auf eine praxisnahe Präsentation des aktuellen Wissenstands legen.

„Auch in diesem Jahr kommen die Referenten ausschließlich aus der näheren Umgebung”, betont Elsbernd. „Sie sind maßgeblich an der Tumortherapie unserer Region beteiligt und arbeiten in verschiedenen Tumorkonferenzen eng zusammen. Die Veranstaltung endet um 14 Uhr mit einer Zusammenfassung durch Elsbernd. Danach lädt er zu einer Besichtigung der Klosteranlage ein.