Wassenberg-Ophoven: Das lebende Krippenspiel lockt wieder nach Ophoven

Wassenberg-Ophoven : Das lebende Krippenspiel lockt wieder nach Ophoven

Advents- und Weihnachtsmarktliebhaber sollten sich einen Besuch auf dem Ophovener Adventsmarkt vormerken, der nun zum 21. Mal veranstaltet wird, und zwar am Samstag, 29. November, 12 bis 19 Uhr, und am Sonntag, 30. November, 10 bis 19 Uhr.

Der überaus beliebte Markt der Interessengemeinschaft „Hilfe für krebskranke Kinder” bietet auch diesmal ein vielfältiges Angebot an preiswerten Weihnachts- und Geschenkartikeln.

Für das leibliche Wohl und einen angenehmen Aufenthalt sorgen die berühmten Ophovener Spezialitäten mit leckerem Panhas, hausgemachten Marmeladen und Likören. Die Cafeteria im Großraumzelt ist noch immer die Attraktion des Marktes: Solche Mengen an hausgemachtem Kuchen zum leckeren Kaffee sieht der Besucher sonst fast nirgendwo. Die Livemusik dazu gibt es kostenlos.

Der Schnäppchen-Büchermarkt im ehemaligen Gasthof Ritterbecks bietet viel Gutes zum Lesen und Verschenken. Die Röllchenverlosung mit Sofort-Gewinnen macht manches möglich. Wer´s ruhiger mag, der sollte das in der Region einmalige lebende Krippenspiel der Kinder im alten Ophovener Pfarrgarten nicht versäumen, wenn die Kirchenglocke dazu einlädt. Etwas Einmaliges ist auch das Angebot für Kinder. Hier wird es keine Minute langweilig. Der Kinderexpress fährt durch die Ruraue. Das nostalgische Kinderkarussell, die Kutschfahrten, das Ponyreiten, der Streichelzoo, die tolle Luftkutsche und die Waldschule lassen keine Langeweile aufkommen.

Beim Zauberer oder der Zauberfee ist Spannung angesagt. An beiden Tagen kommt Sankt Nikolaus mit mehr als 1000 Weckmännern, die vom Kreiswasserwerk gestiftet werden. Und wenn die Kleinen Durst haben: Dann gibt es Punsch für Kinder gratis. „Kinder, ohne uns läuft nichts!” heißt die Devise für Ophoven. Auch wieder vertreten ist der Stand von „Fisch Gosch” von der Insel Sylt, der eine Kooperation mit der Kinderkrebshilfe Ophoven vor nunmehr zehn Jahren eingegangen ist.

Die besondere Attraktion ist dann noch der Besuch in der Ausstellung mit inzwischen 1401 allerliebsten Nikoläusen in den Räumen des früheren Kindergartens. So etwas gibt es in Deutschland kein zweites Mal.

Wer bequem nach Ophoven und wieder zurück will, der kann den Bus-Transfer von Bus Kremers ab Gewerbegebiet Forst in Anspruch nehmen.

Preisausschreiben für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Preisausschreiben für Kinder bis zum 12. Lebensjahr. Hauptpreise sind drei tolle Geburtstagspartys für jeweils zehn Kinder in den McDonalds Restaurants Heinsberg, Erkelenz oder Hückelhoven. Die Preisfrage lautet in diesem Jahr: Was wird seit 1988 in vielen Schulen und Kindergärten unter dem Motto Kinder helfen Kindern für den Adventsmarkt der Kinderkrebshilfe Ophoven gesammelt?: gebrauchtes Spielzeug, Kuchen oder Kastanien? Die richtige Antwort soll auf eine Postkarte geschrieben und möglichst mit Telefonnummer und Altersangabe an die IG „Hilfe für krebskranke Kinder”, Marienstraße32, 41849 Wassenberg-Ophoven, gesendet oder auf dem Adventsmarkt im Info-Mobil abgegeben werden. Einsendeschluss ist der 27. November.

Die Ziehung der Gewinne erfolgt auf dem Adventsmarkt am Sonntag um 16.30 Uhr auf der großen Außenbühne. Wer nicht da sein kann, sollte wissen: Die Gewinner werden benachrichtigt.