Kreis Heinsberg: Das beliebte Planspiel Börse geht in seine 31. Runde

Kreis Heinsberg : Das beliebte Planspiel Börse geht in seine 31. Runde

Am Dienstag fiel der Startschuss für europaweit über 150 000 Schüler und Studenten. Auch in der 31. Spielrunde des Planspiels Börse gilt es wieder. in zehn Wochen das virtuelle Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern.

So wollen die Sparkassen Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf spielerische Art und Weise vermitteln, wie die Wirtschaft und vor allem das Wirtschaften funktioniert.

Auch die Kreissparkasse Heinsberg ist seit über 20 Jahren mit von der Partie und betreut Schülerteams der hiesigen Schulen. Trotz europäischer Schuldenkrise konnten die Gewinnerteams im vergangenen Jahr in ihren Spieldepots eindrucksvolle Wertsteigerungen erzielen. Spitzenreiter in der hiesigen Region war die Spielgruppe „NaturalCinema“ der Städtischen Realschule Oberbruch, die von ihrem Lehrer Albert Zaunbrecher betreut wurde. Sie konnten Preisgelder in Höhe von insgesamt 700 Euro einstreichen.

Doch nicht nur der Gewinn zählt. Die Sparkasse möchte den Jugendlichen ein tieferes Bewusstsein für nachhaltiges Wirtschaften und Geld anlegen vermitteln. Seit vier Jahren gibt es deshalb eine separate Nachhaltigkeitsbewertung mit eigenem Ranking.

Wegen seiner Praxisnähe wird das Planspiel Börse von vielen Lehrern gern und häufig im Unterricht eingesetzt. In diesem Jahr bietet das neue virtuelle „Lehrerzimmer“ allen Lehrkräften gebündelte Informationen. Für alle Teilnehmer gibt es auf Facebook eine neue Spiele-App und viele interessante Beiträge.

Auch in diesem Jahr zahlt sich Erfolg aus. Die bundesweit besten Schülerteams gewinnen Reisen. Zudem lobt die Kreissparkasse auf lokaler Ebene für die Depotgesamtwertung Preise in Höhe von 500, 400, 300, 200 und 100 Euro aus; zusätzlich in der Nachhaltigkeitsbewertung für das Siegerteam ein Preisgeld von 500 Euro.

Die Teilnahme am Planspiel Börse ist kostenlos. Start war am Dienstag, doch eine Anmeldung ist noch bis 6. November möglich. Interessierte Lehrer und Schüler wenden sich für Infos und Anmeldungen an die Kreissparkasse unter Telefon 02452/9196211.