Erkelenz: „Cusanus” wird Europaschule

Erkelenz : „Cusanus” wird Europaschule

Das Cusanus-Gymnasium der Stadt Erkelenz wird zum neuen Schuljahr Europaschule. Die Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Barbara Sommer, verleiht dem Cusanus diesen Titel als erstes Gymnasium im Kreis Heinsberg.

Ab dem 25. August darf das Cusanus Gymnasium nach einer Feierstunde in Bornheim den Titel Europaschule tragen. Schulleiterin Rita Hündgen macht es „sehr stolz”, dass das Cusanus die Kriterien für die Verleihung des Titels Europaschule erfüllt.

Die Kriterien, die es zu erfüllen gilt, beziehen sich auf das bestehende Sprachangebot, auf internationale Kontakte und auf einen nationale Grenzen überschreitenden Schüleraustausch.

Auch die Teilnahme an internationalen Wettbewerben spielt bei der Titelvergabe eine Rolle. Zudem sollen Praktika im europäischen Ausland ermöglicht werden, und im Unterricht soll eine vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten erfolgen.

Das vordergründige Ziel ist die Stärkung des europäischen Gedankens in den deutschen Schulen.