Hückelhoven: „Copa de Roses” lockt Nachwuchskicker

Hückelhoven : „Copa de Roses” lockt Nachwuchskicker

Die Jugendabteilung des FC „Borussia” 1922 Hückelhoven plant über Ostern 2005 eine Ferienfahrt nach Ampuriabrava/Spanien, das Klein-Venedig der Costa Brava.

Ampuriabrava liegt in der Bucht von Roses und beheimatet die größte Marina Europas (circa 30 km schiffbaren Kanälen).

Die Fahrt findet statt von Freitag, 18. März bis Samstag, 2. April 2005.

Abfahrt in Hückelhoven wird am 18. März um circa 16 Uhr sein und die Rückkehr in Hückelhoven ist am 2. April vormittags. Durchgeführt wird die Fahrt in einem modernen Reisebus, der uns auch während unseres Aufenthaltes in Spanien zur Verfügung steht.

Die Mitfahrpreis für Vereinsmitglieder beträgt 250 Euro und für Nichtmitglieder 265 Euro und beinhaltet Bustransfer, wohnen in Häusern typisch spanischen Stils, gelegen am Kanal, sowie einige Tagesfahrten und sonstige Aktivitäten, die am Info-Abend oder vor Ort in Ampuriabrava mit den Mitreisenden am Begrüßungsabend besprochen werden. Es besteht auch die Möglichkeit an einem internationalen Fußballturnier in Roses um den „Copa de Roses” teilzunehmen.

Wer nun raus aus dem kalten und nassen deutschen Winter, mit in das gute und milde Mittelmeerklima an die Costa Brava fahren möchte, melde sich bitte an bei Herbert Lengersdorf, An Bocketsmühle 4, 41836 Hückelhoven, und Fax 02433/41416 oder Handy 0178/3066107.

Die Termine der Info-Abende werden noch bekannt gegeben. Anmeldeschluss ist Freitag, 25. Februar.