Kreis Heinsberg: CAJ und KAB bitten um Kleiderspenden

Kreis Heinsberg : CAJ und KAB bitten um Kleiderspenden

Die Christliche Arbeiter-Jugend (CAJ) und die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Bezirksverband Heinsberg, organisieren am Samstag, 26.Juni, in der Region Heinsberg in verschiedenen Gemeinden und Ortsteilen ihre bewährte Kleidersammlung.

Zugleich warnten CAJ und KAB vor dubiosen Kleidersammlern. Seit Bekanntgabe der CAJ- und KAB-Kleidersammlung in den Pfarrgemeinden würden auch wieder Sammelzettel verschiedener dubioser Kleidersammler verteilt, die mit einem angeblich wohltätigen Hintergrund werben würden. Dabei handele es sich in aller Regel um gewerbliche Sammlungen unter karitativem Deckmantel. Auf den verteilten Sammelaufrufen sei keine Adresse angegeben; unter der angegebenen Telefonnummer sei niemand erreichbar.

CAJ und KAB verwiesen darauf, dass ihre Kleidersammlungen umwelt- und sozialverträglich sowie seriös seien und appellierten an die Bürger: „Durch Ihre Kleiderspende an CAJ und KAB unterstützen Sie die soziale und gemeinnützige Arbeit von CAJ und KAB und leisten zugleich einen ganz praktischen Beitrag zum Umweltschutz in der Region Heinsberg.”

Die Zusammenarbeit mit dem Dachverband Fair-Wertung, dem von der Verbraucherzentrale anerkannten Markenzeichen für umwelt- und sozialverträgliche Kleidersammlungen, garantiere eine kontrollierte, fachgerechte Sortierung und Wiederverwertung der gesammelten Kleider und Schuhe bei Einhaltung aller abfall-, steuer- und zollrechtlichen Bestimmungen.

CAJ und KAB seien als gemeinnützige, christliche Verbände in der Region Heinsberg seit Jahren aktiv. „Bitte bedenken Sie”, so der Appell der Organisationen, „dass Sie nur durch eine gute Qualität Ihrer Kleiderspende unsere soziale und gemeinnützige Arbeit wirklich unterstützen.” Der Erlös der Sammlung komme den Projekten und der Arbeit von CAJ und KAB zugute.

Kleider-Abgabestellen von CAJ und KAB gibt es am 26. Juni in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr in folgenden Orten: Gangelt-Birgden: am Bürgerhaus/Feuerwehrhaus am großen Pley; Gangelt-Langbroich: bei Familie Schmitz, Im Heggen 53 A; Gangelt-Stahe/Niederbusch: bei Familie Jacobs, Rodebachstraße 73A; Hückelhoven-Doveren: Doverener Markt; Waldfeucht-Haaren: Schulhof der Hauptschule, Haarener Straße 183; Wassenberg-Myhl: Parkplatz an der Feuerwehr, Erkelenzer Straße. Außerdem sammeln CAJ und KAB am 26. Juni in Gangelt in Form einer Straßensammlung in folgenden Orten: Birgden, Gangelt, Hastenrath, Kreuzrath, Langbroich und Stahe-Niederbusch.

Vorsorglich wiesen CAJ und KAB darauf hin, dass für die in der Kleidung eventuell noch befindlichen Wertsachen keine Haftung übernommen werden könne. Bei Fragen vor dem Sammlungstag steht die Hotline 02151/315528 (Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr) zur Verfügung.