Erkelenz-Borschemich: Buntes Dorf aus Zelten am Rande des Tagebaus

Erkelenz-Borschemich : Buntes Dorf aus Zelten am Rande des Tagebaus

Die BUND-Jugend Nordrhein-Westfalen, die Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, veranstaltet vom 21. bis 29. August ein Klimacamp in Borschemich.

Für neun Tage entsteht auf dem Gelände des Tagungshauses St. Josef ein buntes Dorf aus Zelten. Während des Camps setzen sich die Teilnehmenden mit den Themen Braunkohle, Klimawandel und „Anders leben” auseinander und tragen ihre Meinung und damit verbundene Forderungen an die Öffentlichkeit.

So steht neben vielfältigen Workshops, Diskussionen und Exkursionen beispielsweise auch eine Fahrraddemo rund um den Tagebau Garzweiler auf dem Programm. Zum Abschluss gibt es ein fröhliches Straßenfest in Borschemich am Samstag, 28. August, zu dem alle Interessierten aus der Umgebung herzlich eingeladen sind.