Brügge und Antwerpen: 3-tägige Erlebnisbusreise nach Belgien

Brügge und Antwerpen: 3-tägige Erlebnisbusreise nach Belgien

Reisepreis: ab 399,- € für Abonnenten 23.08.2013 - 25.08.2013


Beschreibung:

Antwerpen und Brügge - Belgiens Kunststädte sind auf dieser Reise mit viel Charme zu entdecken. Sie kommen nicht nur zu den grandiosen Werken wie der Brügger Liebfrauenkirche, auch Belgiens berühmte Köstlichkeiten wie Bier und Pralinen warten darauf von Ihnen verkostet zu werden. Auf den historischen Marktplätzen und Straßen ist die Kunst allgegenwärtig. Schlendern Sie vom Mittelalter über die Renaissance bis in die Belle Epoque. Entdecken
Sie idyllische Beginenhöfe und stolze Belfriede.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Antwerpen — Stadtbesichtigung

Frühmorgens fahren Sie im komfortablen Reisebus von Aachen nach Antwerpen. Zunächst nehmen Sie Antwerpen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung unter die Lupe. Die Hafenstadt ist eine der üppigsten Kunststädte Europas. Dort findet der Barock in der Malerei des Malerfürsten Peter Paul Rubens seinen Höhepunkt. Der Reichtum der Handelsstadt spiegelt sich in den prächtigen Stadtpalästen und Kirchen wieder. Auch wenn das goldene Zeitalter vorbei ist, Weltspitze bleibt Antwerpen im Diamantenhandel. Rund 80 Prozent der Rohdiamanten werden über die Börsen im Diamantenviertel gehandelt. Bei der Stadtbesichtigung kommen Sie u.a. am Judenviertel vorbei. Anschließend beziehen Sie Ihr Zimmer im 4-Sterne Radisson Blu Park Lane Hotel. Zum Abendessen entführen wir Sie in ein typisch belgisches Restaurant an Antwerpens Fluss, der Schelde, gelegen. Schiffe passieren, während Sie gemütlich zu Abend essen.

2. Tag: Brügge — die flandrische Schöne, inkl. Grachtenfahrt

Heute laden wir Sie zu einem Ausflug nach Brügge, dem „Venedig des Nordens“, ein. Nirgendwo erscheint das Mittelalter so lebendig wie an den Brücken und Kanälen von Brügge. Die kleinen Gassen, Patrizierhäuser und Fassaden sind Zeugen einer einst blühenden mittelalterlichen Stadt. Die Museen und Kirchen voller Kunstschätze lassen die reichhaltige Vergangenheit immer wieder aufs Neue erwachen. Ein örtlicher Reiseleiter führt Sie bei einer Stadtbesichtigung entlang des Minne-waters, durch den Beginenhof, über den Walplein und das Bäderviertel zur Liebfrauenkirche, in der Sie unter anderem die marmorne Madonna von Michelangelo sowie die Gräber von Karl dem Kühnen und Maria von Burgund besichtigen können. Höhepunkte des Aufenthaltes: Besichtigungen des Burgplatzes mit der Hl.-Blut-Basilika und des Marktplatzes mit dem Stadtturm Belfried. Anschließend laden wir Sie zu einer Grachtenfahrt ein. Hierbei erleben Sie die Schönheit dieser Stadt von der Wasserseite. Am Nachmittag Rückfahrt nach Antwerpen. Gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Hafenrundfahrt (fakultativ)

Rückreise Dieser Tag steht zur freien Verfügung, aber ein faszinierendes Erlebnis ist sicher die ca. 2-stündige Rundfahrt durch den Hafen, die Sie buchen können. Der Hafen von Antwerpen ist der zweitgrößte der Welt und gibt der Stadt nicht nur ihre Wohlfahrt, sondern auch das kosmopolitische Gefühl, die farbige und festliche Atmosphäre. Der Hafen, etwa 15.000 ha. groß, hat den beneidenswerten Ruf, einer der schnellsten Häfen der Welt zu sein. Anschließend gemeinsames Mittagessen (Preis: 50 € inkl. Mittagessen). Am späten Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen von Flandern. Rückfahrt nach Aachen.

Reisepreis Detail:

Reisepreis pro Person (für Abonnenten)
im Doppelzimmer € 399,00
Einzelzimmerzuschlag € 140,00

Reisepreis pro Person (für Nicht-Abonnenten)
im Doppelzimmer € 435,00
Einzelzimmerzuschlag € 140,00

Veranstalter:

Mondial Tours MT SA; CH-Locarno

Eingeschlossene Leistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus von Aachen nach Antwerpen und zurück
• 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Radisson Blu Park Lane in Antwerpen
• 2 Abendessen
• Stadtbesichtigung in Antwerpen
• Ausflug nach Brügge inkl. Grachtenfahrt
• Dipl., Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
• Reisebegleitung ab/bis Aachen
• Reiseführer

Dokumente zum Downloaden

Brügge-Antwerpen-Prospekt zum Herunterladen