Wegberg-Dalheim: Brand in Wohnhaus: Cannabisplantage entdeckt

Wegberg-Dalheim : Brand in Wohnhaus: Cannabisplantage entdeckt

In der Nacht zu Freitag wurde der Polizeileitstelle kurz nach 3 Uhr ein Brand in einem Haus auf der Straße „An der Landwehr” gemeldet. Das Feuer war im Dachgeschoss des freistehenden Einfamilienhauses ausgebrochen und hatte bereits auf das Obergeschoss übergegriffen.

Feuerwehrkräfte aus Wegberg, Arsbeck und Wildenrath konnten laut Polizeibericht den Brand unter Kontrolle bringen und ein vollständiges Ausbrennen des Hauses verhindern. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand aber erheblicher Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt in der Anlage das Feuer ausgelöst haben.

Bei den Ermittlungen zur Brandursache fanden die Beamten im Dachgeschoss eine professionelle Cannabisplantage. Ein 50-jähriger Hausbewohner steht in dringendem Tatverdacht diese Plantage betrieben zu haben und wurde noch in der Nacht festgenommen. Die entsprechenden weiteren Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.