Hückelhoven-Hilfarth: Brand im Familienhaus: Gebäude stark beschädigt

Hückelhoven-Hilfarth : Brand im Familienhaus: Gebäude stark beschädigt

In einem Familienhaus am Wacholderweg ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, breiteten sich die Flammen auf das gesamte Doppelhaus aus.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt: Die Bewohner waren nicht zu Hause und die Nachbarfamilie konnte ins Freie laufen. Das zweijährige Kind der Nachbarn wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, da es über Atembeschwerden klagte.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, das Haus wurde jedoch erheblich beschädigt.

Die genaue Ursache für das Feuer ist noch unbekannt, Brandspezialisten der Heinsberger Polizei haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer gegen 8 Uhr in einem Anbau hinter dem Haus aus. Von dort griffen die Flammen schnell über mehrere Schuppen und eine Terrasse auf das Familienhaus über. Die Polizei hatte noch rechtzeitig Gasflaschen aus einem der Schuppen entfernen können, die sich bereits stark erhitzt hatten.