Selfkant-Höngen: Bosselturnier in Höngen mit Schnittchen und Getränken

Selfkant-Höngen : Bosselturnier in Höngen mit Schnittchen und Getränken

Der Förderverein der St.-Johannes-Baptist Schützenbruderschaft Höngen richtet am Samstag, 18. April, sein fünftes Bosselturnier aus.

Vor Jahren war es eine reine Jux-Veranstaltung innerhalb der Schützen und Höngener Vereine, seit dieser Zeit ist dieses Bosselturnier auf dem Weg zum Kultstatus. Viele Teams aus der Umgebung sind dabei.

Das Bosselspiel ist ein ganz besonderes Freizeitvergnügen ohne Vorkenntnisse, der Spaßfaktor steht an erster Stelle. Dieses Turnier ist ganz auf Teamgedanken und Spaß ausgerichtet. Der Parcours ist in der Flur Richtung Haus Biesen. Eine Mannschaft besteht aus drei bis sechs Teilnehmern.

Getränke und Schnittchen gibt es auf dem Parcours. Dieses Turnier hat seine besonderen Reize, denn jedes Team rückt mit teilweise schick geschmückten Bollerwagen an und zieht dann nach dem Startschuss um 14 Uhr in kurzen Abständen von der Sint-Jan-Schützenhalle zum Startplatz.

Anmeldungen werden bis zum 11. April entgegengenommen. In der Sint-Jan-Halle findet abschließend die After-Bossel-Party statt.

Infos und Anmeldungen bei Lambert Spykers unter Telefon 02456/2528, Josef Zaunbrecher, Telefon 02456/989, oder Norbert Jeurissen, Telefon 02456/3562.

(agsb)