New York: Beyoncé holt Hauptpreis bei MTV Video Music Awards

New York : Beyoncé holt Hauptpreis bei MTV Video Music Awards

US-Superstar Beyoncé (34) hat sich den Hauptpreis bei der Verleihung der MTV Video Music Awards gesichert.

In der Nacht zum Montag gewann sie mit ihrem Hit „Formation” in der Hauptkategorie „Video des Jahres”. Sie setzte sich damit gegen Adele („Hello”), Justin Bieber („Sorry”), Kanye West („Famous”) und Drake („Hotline Bling”) durch.

Beyoncé war mit elf Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die MTV Video Music Awards gegangen.

(dpa)