Kreis Heinsberg: „Bewegen uns auf neuen Wegen”

Kreis Heinsberg : „Bewegen uns auf neuen Wegen”

Mit einem Empfang wurde jetzt der Tag der offenen Tür im Verwaltungszentrum des Katholischen Kirchengemeindeverbandes Mönchengladbach-Heinsberg in Erkelenz an der Mühlenstraße auf dem Gelände des Energieversorgers West eingeleitet.

Im Zuge der umfassenden Strukturreformen wurden im Bistum Aachen vier Verwaltungszentren in Aachen, Schleiden, Viersen-Bockert und Erkelenz eingerichtet.

r. Albert Damblon, Regionaldekan aus Mönchengladbach und Vorsitzender des Regionalverbandes Mönchengladbach-Heinsberg, begrüßte die Vertreter verschiedener Institutionen und Pfarrgemeinden und gab zu, dass im Verwaltungshandeln des Bistums Aachen ein tiefer Einschnitt erfolgt sei, bei dem sich auch die Gemeinden und Seelsorger noch etwas schwer tun würden.

Eine solche Einrichtung habe es im katholischen Bereich noch nicht gegeben. Er dankte allen vor Ort, die bisher die Verwaltungsarbeit geleistet hätten. „Wir bewegen uns auf neuen Wegen, und das Team um den Leiter Jürgen Scholz steht unter hohem Druck”, sagte er und wünschte einen guten Start. Scholz führte die Besucher durch die Räume.