Hückelhoven: Betäubungsmittel: Lkw-Fahrer fährt in Schlangenlinien

Hückelhoven : Betäubungsmittel: Lkw-Fahrer fährt in Schlangenlinien

Das hätte gravierende Folgen haben können: Ein niederländischer Lkw-Fahrer ist am späten Montagabend in Schlangenlinien über die Autobahn in Richtung Hückelhoven gefahren - bis die Polizei den 23-Jährigen aus dem Verkehr zog.

Aufmerksame Autofahrer informierten die Heinsberger Polizeileitstelle gegen 21.35 Uhr über den niederländischen Lkw. An der Abfahrt Hückelhoven verließ der Lkw-Fahrer mit seinem Gespann die Autobahn und konnte dort von den Hückelhovener Beamten angehalten werden.

Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass der 23-jährige Niederländer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Aus diesem Grunde wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Im Führerhaus fanden die Polizisten weitere Betäubungsmittel, die sichergestellt wurden.