Kreis Heinsberg: Beschauliches Reisen mit der Selfkantbahn

Kreis Heinsberg : Beschauliches Reisen mit der Selfkantbahn

Außer an den Sonntagen fahren die historischen Dampfzüge der Selfkantbahn auch an allen Feiertagen auf der Strecke zwischen Geilenkirchen-Gillrath und Gangelt-Schierwaldenrath. So auch Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 17. Mai) und Fronleichnam (Donnerstag, 7. Juni). Die Abfahrten ab Bahnhof Schierwaldenrath sind jeweils um 11.15, 13, 14.40, 16.10 und 17.35 Uhr. Zurück geht es ab Gillrath um 12, 13.45, 15.15, 16.45 und 17.55 Uhr.

Mit Ausnahme des jeweils letzten Zuges besteht die historische Zugeinheit aus einer Dampflok des Baujahres 1949 und aus zum Teil über 100 Jahre alten Personenwagen mit den hölzernen Bänken und aus Post- und Güterwagen, die nicht viel jünger sind. Die Fahrgäste können das beschauliche Reisen auf dem Lande wie vor 100 Jahren erleben und sich im Buffetwagen bei Kaffee und Kuchen sowie Getränken von den „Strapazen” der Reise erholen. Der jeweils letzte Zug wird im Fahrplan als „Eilzug” ausgewiesen: mit einem historischen Dieseltriebwagen, Baujahr 1950.

Auch an den Feiertagen ist die große Museumshalle in Schierwaldenrath mit ihrer Sammlung von historischen Kleinbahnfahrzeugen geöffnet. Für das leibliche Wohl wird außer im Buffetwagen auch in der Bahnhofsgaststätte „Zur Selfkantbahn” gesorgt. Geburtstagskinder und Behinderte fahren kostenlos mit der Museumseisenbahn. Auch Fahrräder und Hunde werden unentgeltlich befördert.