Beim Abbiegen Fußgänger übersehen und schwer verletzt

Beim Abbiegen Fußgänger übersehen und schwer verletzt

Hückelhoven. Eine 38-jährige Frau aus Hückelhoven hat am Mittwochabend einen 74-jährigen Fußgänger angefahren und schwer verletzt.

Die Frau hatte gegen 21.20 Uhr bei Rot an der Ampel der Kreuzung Heerstraße / Myhler Straße gewartet. Als die Ampel auf Grün wechselte, bog sie nach links in die Myhler Straße ein, wo gerade der 74-Jährige, ebenfalls aus Hückelhoven, auch bei Grün die Fahrbahn überqueren wollte.

Der Fußgänger fiel auf die Motorhaube und stützte anschließend zu Boden. Er wurde nach notärztlicher Versorgung am Unfallort zur stationären Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.