Geilenkirchen-Beeck: „Beecker Backesfest” startet am Sonntag

Geilenkirchen-Beeck : „Beecker Backesfest” startet am Sonntag

Es ist wieder soweit - am Sonntag, 18. August, 11 Uhr, steigt das „Beecker Backesfest” zwischen dem „Haus der Landfrau” und dem „Backes” am Gemeindeberg.

Schon seit Mitte der 90-er Jahre hat es sich zu einem der populärsten Volksfeste im Geilenkirchener Land entwickelt; zu Hunderten steuern die Menschen das „Golddorf” an.

Ofenfrische Pizzen, verschiedene Obstfladen und deftiger Suppeneintopf locken zum Verzehr. Ein buntes Rahmenangebot mit Getränken, Verkaufsbuden und Kinderbelustigung sorgt für zusätzliche Attraktionen.

Seit Wochenbeginn arbeiten die Beecker Backesfrauen in Schichten im Akkord bei der Produktion von Hefezöpfen, Schwarz-, Weiß- und Rosinenbroten. Die Vorräte sind zwar beeindruckend, waren aber in den Vorjahren jeweils am frühen Nachmittag bereits ausverkauft.