Imgenbroich: Baustellenampel und Umleitung auf der B258

Imgenbroich : Baustellenampel und Umleitung auf der B258

Die Bauarbeiten für den neuen ÖPNV-Verknüpfungspunkt in Imgenbroich einschließlich dem Kreisverkehr auf der Bundesstraße 258 sind weit fortgeschritten, so dass die Asphaltarbeiten auf dem Bushof kurz vor dem Abschluss stehen.

Falls die Wetterverhältnisse Straßenbauarbeiten zulassen, sollen ab 27. Oktober die Arbeiten zur Anbindung des neuen Kreisverkehrs an die B258 beginnen. Dafür ist eine Änderung der bisherigen Verkehrsführung erforderlich. Im Baustellenbereich wird dazu eine Baustellenampel eingerichtet, die über die aktuelle Baustraße nur einen einspurigen Verkehr zulässt.

Gleichzeitig wird der Durchgangsverkehr aus Fahrtrichtung Monschau kommend in Richtung Aachen über die Landesstraße 246 (Karweg), Am Gericht und L106 (Blumgasse) umgeleitet.

Zur Vermeidung von Rückstaus wird empfohlen, von Monschau her die Umleitungsstrecke zu nutzen. Der Linienverkehr ist hiervon nicht beeinträchtigt. Für die Arbeiten sind etwa zwei Wochen einkalkuliert, so dass mit dem Abbau der Ampelregelung am 7. November zu rechnen ist.