Bald Nachfolger für Lühring

Bald Nachfolger für Lühring

Erkelenz (an-o) - Die Katholiken in den Pfarren Holzweiler, Immerath, Borschemich werden nach dem Weggang von Pfarrer Ulrich Lühring bald wieder einen Seelsorger haben. Dies versicherte Bischof Mussinghoff der grünen Bundestagsabgeordneten Christa Nickels in einem Brief.

Vor einigen Wochen trafen sich auf Einladung der grünen Mandatsträger Christa Nickels MdB und Dr. Ruth Seidl MdL in Immerath Vertreter der Kirchenvorstände aus den vom Tagebau Garzweiler II bedrohten Orten, von Bürgerinitiativen und betroffene Bürgerinnen und Bürger.

Die Politikerinnen hörten eine Menge von Sorgen und Bedenken, die nach Beginn der Umsiedlungsplanungen nun massiv auf die Menschen vor allem in Immerath, Lützerath, Pesch und Borschemich zukommen.

Seelsorgerische Betreuung

Unter anderem wurde auch mit Sorge darauf verwiesen, dass die seelsorgerische Betreuung in den Dörfern nach dem Weggang von Pfarrer Lühring nicht mehr gesichert sei. Christa Nickels, Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken und kirchenpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, wandte sich daraufhin an Bischof Mussinghoff, von dem sie nun einen erfreulichen Brief erhielt.

"Ich kann Ihnen mitteilen, dass wir einen Nachfolger und ein entsprechendes Pastoralteam gefunden haben, das in Kürze dort tätig wird." Namen könne er noch nicht nennen, da zuerst noch Gespräche mit den Gremien in den betroffenen Gemeinden geführt würden.

Christa Nickels freute sich sehr über die positive Meldung aus Aachen: "Die Menschen haben eine Menge existentieller Sorgen, da ist der Pfarrer als Ansprechpartner besonders wichtig."

Während das Bistum im Interesse der Betroffenen ihre Möglichkeiten ausschöpft, gebe es in anderen Bereichen "weiterhin noch erheblichen Handlungsbedarf", was die umfassende und ausreichende Betreuung der von der Umsiedlungsplanung Betroffenen angeht, betonte die Bundestagsabgeordnete. Sie werde sich auch weiterhin dafür engagieren, dass die Betroffenen all die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, versprach Nickels.