Selfkant: Bagger außer Kontrolle: Radfahrerin schwer verletzt

Selfkant : Bagger außer Kontrolle: Radfahrerin schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Verletzten kam es am Montagabend um kurz vor 21 Uhr in Selfkant, als auf einer starken Gefällstrecke die Bremsen eines Baggers versagten.

Ein 37-jähriger aus dem Selfkant auf der Gefällstrecke der Straße Im Langental in Richtung Bingelrather Straße unterwegs, als er bemerkte, dass die Bremsen seines Fahrzeuges nicht ansprachen. Um den Bagger zum Stehen zu bringen, versuchte er zunächst, bei schneller werdender Fahrt den Rückwärtsgang einzulegen.

Als das misslang, versuchte er, nach rechts in die Bingelrather Straße abzubiegen, um den Bagger ausrollen zu lassen. Hier sah er sich jedoch einer Gruppe Fahrradfahrer gegenüber. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er das Fahrzeug in Richtung eines am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw, den er streifte. Dabei wurde der Wagen stark verschoben und der Bagger nach rechts abgelenkt.

Eine 45-jährige Frau aus den Niederlanden, die mit ihrem Fahrrad in Richtung Bergstraße unterwegs war, wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Auch die anderen Radfahrer hinter dem Pkw kamen zu Fall und zogen sich Verletzungen zu. Die 45-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Sittarder Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Bagger kam schließlich am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde er sichergestellt.