Aachen: AZ-Medizin-Forum: Hilfe bei Schlaganfall und Herzinfarkt

Aachen : AZ-Medizin-Forum: Hilfe bei Schlaganfall und Herzinfarkt

Bald ist es wieder so weit: Am Dienstag, 5. April, findet im Hörsaal 4 des Uniklinikums in der Pauwelsstraße das nächste AZ-Medizin Forum statt. Thema diesmal ist „Notfall: Herzinfarkt und Schlaganfall”. Am Dienstag, 29. März, erscheint bereits als „AZ-Spezial” eine komplette Seite zum Thema.

Dort wird auf die lebensgefährlichen Situationen durch einen Gefäßverschluss ­entweder in den Herzkranzgefäßen oder im Gehirn ­ hinweisen, gleichzeitig auf Ursachen, ganz neue Möglichkeiten der Soforthilfe wie die Entfernung eines Gerinnsels aus dem Gehirn per Katheter und „Stroke Units” für rasche Schlaganfall-Hilfe sowie auf die Möglichkeiten von Prävention und Reha, besonders durch speziellen Herzsport.

Das Forum selbst beginnt am 5. April um 18 Uhr. Diskussionsteilnehmer sind Dr. Arno Reich, Oberarzt der Neurologie im Uniklinikum, Professor Dr. Nikolaus Marx (Direktor der Medizinischen Klinik I), Dr. Jörg C. Brokman (Ärztlicher Leiter des Aachener Rettungsdienstes), Professor Dr. Martin Wiesmann (Direktor der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, Uniklinikum), Sporttherapeutin und Leiterin von Herzsportgruppen beim PTSV Aachen Ulla Brendel sowie Dr. Manfred Bauer, Arzt für Allgemeinmedizin.

Bereits ab 16.30 Uhr gibt es im Klinikum-Seminarraum zahlreiche Schnupper- und Fitnesstests, etwa Untersuchung der Halsschlagader, Blutdruckmessung, Kräuter statt Salz, Herzmassage an der Übungspuppe, begleitet durch das Notfallteam des Rettungsdienstes Aachen. Das Angebot ist komplett kostenfrei.