Erkelenz: Autofahrer flieht nach Auffahrunfall

Erkelenz : Autofahrer flieht nach Auffahrunfall

Der Fahrer eines weißen Opel Corsa hat am Dienstag Nachmittag eine rote Ampel missachtet und so einen Unfall verursacht.

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Herzogenrath hatte von der Aachener Straße kommend über die Bundesstraße 57 auf die Autobahn in Richtung Heinsberg auffahren wollen, als sich von links aus Richtung Granterath kommend ein weißer Pkw Opel Corsa näherte.

Offenbar übersah der Fahrer des Opel das Rotlicht für seine Fahrtrichtung. Der 45-Jährige und ein hinter ihm fahrender 27-jähriger Mann aus Hückelhoven konnten gerade noch rechtzeitig bremsen.

Der 49-jährige Fahrer eines danach folgenden Pkw aus den Niederlanden erkannte die Situation jedoch zu spät und schob die anhaltenden Fahrzeuge zusammen. Hierbei wurde der Mann leicht verletzt.

Der Unfallverursacher fuhr in seinem weißen Opel in Richtung Mönchengladbach davon.

Nach Angaben der Zeugen soll es sich bei dem Corsa um ein älteres Modell mit hoch angebrachten Heckleuchten gehandelt haben, der von einer Frau gesteuert wurde. Hinweise zur Fahrerin oder dem gesuchten weißen Pkw Opel Corsa bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452/9200.