Erkelenz: Auto reißt Traktor um: Zwei Verletzte

Erkelenz : Auto reißt Traktor um: Zwei Verletzte

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Traktorgespann bei Erkelenz sind am Freitgabend zwei Fahrer verletzt worden, einer davon schwer.

Gegen 19:15 Uhr war ein 19-jähriger Autofahrer auf der Rurstraße, der Landstraße zwischen Holzweiler und Immerath, an der Kreuzung mit der Landesstraße 277 gegen den Traktor gestoßen, der zwei mit Rüben beladene Anhänger zog. Der Aufprall war so heftig, dass die Zugmaschine und einer der Anhänger umgerissen wurden. Das Auto wurde in einen Acker geschleudert.

Der junge Autofahrer wurde dabei schwer verletzt, der Fahrer des Traktors, ein 36-jähriger Mann aus Bergheim, erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden nach erster Versorgung am Unfallort mit dem Rettungswagen ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle war für längere Zeit voll gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung