Baesweiler: Auto landet nach Salto im Garten

Baesweiler : Auto landet nach Salto im Garten

Diese Nacht endete anders als geplant: Fünf Leichtverletzte und zwei ramponierte Autos sind das Ergebnis eines missglückten Überholmanövers in Baesweiler in der Nacht zum Samstag.

Gegen 4.50 Uhr hatte ein 21-jähriger Autofahrer auf der Schmiedstraße, der Landesstraße 50, auf Höhe des Ortseingangs Setterich versucht, den vor ihm fahrenden Wagen eines 18-Jährigen zu überholen. Dabei hatte er offenbar eine etwa 150 Meter lange Mittelinsel auf der Straße übersehen. Zu spät riss er das Lenkrad wieder nach rechts. Sein Wagen überfuhr die Mittelinsel und prallte gegen das Heck des vorausfahrenden Autos.

Der gerammte Wagen schleuderte nach links, geriet seinerseits über die Mittelinsel, überschlug sich und landete im Vorgarten eines Wohnhauses. Der Unfallverursacher wiederum kam nach rechts von der Straße ab, sein Wagen landete im Straßengraben.

Fünf Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Wegen der Aufräumarbeiten war die Straße für etwa zwei Stunden, bis 6.45 Uhr, gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung