Kreis Heinsberg: Ausbildung in der Altenpflege an AWO-Institut erfolgreich beendet

Kreis Heinsberg : Ausbildung in der Altenpflege an AWO-Institut erfolgreich beendet

Am Standort Heinsberg vom Institut für Pflege und Soziales (IPS) der Arbeiterwohlfahrt haben Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung in der Altenpflege erfolgreich beendet.

Vor rund 50 Gästen dankten Sandra Linßen (Institutsleitung), Michael Gundelach (Schulleitung) und Katrin Grünewald (kommissarische Kursleitung) allen an der Ausbildung Beteiligten. Sie hoben neben den fachlichen Inhalten auch besonders die weiterentwickelten sozialen Kompetenzen der Teilnehmer hervor.

„Der APE 19 wird uns allen immer als der Kurs in Erinnerung bleiben, in dem bevorzugt alle Dozenten gleichzeitig unterrichten wollten“, so Sandra Linßen. Der Kursleitung Katrin Grünewald fiel der Abschied erkennbar schwer. Sie betonte insbesondere den tollen Zusammenhalt im Kurs, die gegenseitige Unterstützung der Schüler und den einmaligen Humor des Kurses.

Im Beisein von Familien, Freunden und Vertretern aus den praktischen Ausbildungsbetrieben erfolgte die Zeugnisübergabe. Als Jahrgangsbeste wurde Swetlana Gerlitz, gefolgt von Heike Bauer und Mike Körner, geehrt.

Insbesondere die sehr gute Leistung von Swetlana Gerlitz freute alle Anwesenden, da diese zu Beginn der Ausbildung noch mit den Barrieren der deutschen Sprache zu kämpfen hatte und zusätzlich am Morgen der mündlichen Prüfung wieder Oma wurde. Unter tosendem Applaus und der Gewissheit, alle anwesenden Prüfer nachhaltig beeindruckt zu haben, wurde ihr dann auch das Zeugnis überreicht.

Die AWO gratulierte den Absolventen: Heike Bauer, Peter Claßen, Melanie Dirnle, Marco Formen, Swetlana Gerlitz, Daniel Heich, Katharina Kanzler, Mike Körner, Ejnar Lundin, Daniel Paulus, Dana Reinold, Janine Richter, Marvin Schlagowsky, Julia Schulz, Julia Solowski, Tina Tobias, Angelina Ventura-Garcio.