Kreis Heinsberg: ASF-Workshop: Praktische Hilfe für Flüchtlinge

Kreis Heinsberg : ASF-Workshop: Praktische Hilfe für Flüchtlinge

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) aus Geilenkirchen, Wegberg, Erkelenz und Heinsberg trafen sich im Rahmen eines Frühstücks zu einem interessanten und konstruktiven Workshop in der SPD-Kreisgeschäftsstelle in Hückelhoven. Das Thema: Flüchtlinge.

Zunächst berichteten die Teilnehmer über ihre bisherigen Erfahrungen und teilten mit, warum sie persönlich an diesem Thema interessiert sind. Im Verlaufe der Berichterstattung stellte sich heraus, dass der Schwerpunkt des Engagements in unterstützenden Maßnahmen liegt — etwa der Begleitung bei Behördengängen und fachpraktischen Handlungshilfen (Kita-Platz-Suche, Arztbesuche).

Die Teilnehmerinnen erklärten sich alle bereit, das Angebot der AWO-Ortsvereinsvorsitzenden Karin Bonitz zu unterstützen und einmal monatlich im AWO-Heim in Wegberg eine Sprechstunde für Flüchtlingsfrauen anzubieten. Im Anschluss an die Sprechstunde sollen dann auch aktuelle Fragen und Themen der Flüchtlingshilfe behandelt werden.

Insgesamt waren die Teilnehmenden mit diesem Auftaktworkshop sehr zufrieden, wie nach der Veranstaltung deutlich wurde. nach wie vor sei beim Thema Flüchtlinge besonders die Politik gefragt.

Es sollte zum Beispiel der soziale Wohnungsbau unverzüglich und bedarfsorientiert forciert werden und dem Inklusions- und Integrationsgedanken Rechnung getragen werden. Eine deutliche Positionierung in der Flüchtlingsproblematik sei für alle Beteiligten sicherlich hilfreich und diene insbesondere dazu, Vorurteile zu verhindern beziehungsweise abzubauen, hieß es nach der Versammlung der ASF.