Selfkant: An die Entstehung des Selfkants erinnern

Selfkant : An die Entstehung des Selfkants erinnern

Vor nunmehr fast 40 Jahren, am 1. Juli 1969, wurde aus den zum damaligen „Amt Selfkant” gehörenden, selbstständigen Gemeinden Havert, Hillensberg, Höngen, Millen, Süsterseel, Tüddern und Wehr und der zum Amt Waldfeucht zugehörigen Gemeinde Saeffelen die Gemeinde Selfkant gebildet.

Das Jahr 2009 wird auch daran erinnern, dass vor 60 Jahren, an der Westgrenze Deutschlands - aufgrund von nach dem 2. Weltkrieg aus den Niederlanden erhobenen Gebietsansprüchen und infolge von Beschlüssen des Sechsmächteausschusses in Paris - Gebietskorrekturen durchgeführt wurden.

Dabei wurden u. a. das damalige Amt Selfkant und der heute zur Gemeinde Gangelt gehörende Ort Mindergangelt unter niederländische Auftragsverwaltung gestellt, die am 1. August 1963 mit der Rückgliederung ihr Ende fand.
An diese beiden, für die Historie der heutigen Gemeinde Selfkant bedeutsamen Ereignisse soll am Samstag, 22. August 2009, in einem offiziellen Festakt erinnert werden. Das Programm wird zurzeit erarbeitet.

Am Freitag, 21. August 2009, findet in Höngen, an der Gemeinschaftshauptschule als Teil der „PS-Auslosung” ein Open-Air-Konzert statt, bei dem die Gruppen „Brings”, die „Black Föös” und eine Comedy-Gruppe die Massen begeistern sollen.