Am Geldmangel solls nicht scheitern

Am Geldmangel solls nicht scheitern

Hückelhoven (an-o/Nachr.) - Das Kiavierduo Martina Walbeck & Burkhard Kerkeling sowie Jörg Lengersdorf (Violine) und junge Talente aus der Region wirken mit beim Benefizkonzert, das am Sonntag, 29. Juni, in der Aula stattfindet. Der Erlös wird für die Reparatur des Konzertflügels verwendet.

Seit 35 Jahren ist er Tag für Tag im Dienst, der kleinere Bechstein-Konzertflügel in der Aula des Gymnasiums; nun muss er dringend in die Werkstatt. Die Spuren des Gebrauchs beim Unterricht von Gymnasium und Musikschule, bei den beliebten Foyer-Konzerten und vielen anderen Veranstaltungen sind so weit fortgeschritten, dass die erforderliche Generalüberholung des wertvollen Instruments nicht weiter hinauszuschieben ist. Etwa 2.800 Euro sind für die Reparatur bereitzustellen. Leere Kassen lassen heute viele solcher Projekte scheitern. Dazu soll es in Hückelhoven nicht kommen.

Junge Künstler und erfahrene Musiker

In der Überzeugung, dass auch eine große Aufgabe dann zu bewältigen ist, wenn viele helfen, lädt der Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Hückelhoven zusammen mit der Stadt Hückelhoven, dem Förderkreis der Kreismusikschule Heinsberg und "con brio" Freunde der Kammermusik ein zu diesem Benefizkonzert.

Spontan haben sich Musiker der Region bereit erklärt, das Projekt durch ihr unentgeltliches Mitzuwirken zu unterstützen: junge Talente - Schüler des Gymnasiums, Preisträger von "Jugend musiziert" und Musikstudenten ebenso wie Künstler, die auf dem internationalen Parkett erfahren sind, darunter Dozentinnen und Dozenten der Musikschule, der Geiger Jörg Lengersdorf sowie das gefeierte KJavierduo Martina Walbeck & Burkhard Kerkeling. Im Mittelpunkt des Programms steht Klaviermusik der Romantik; Flöte, Violine und Gesang ergänzen das Klangspektrum des Abends.

Eintritt ist frei

Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Aula. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten der Erhaltung des Flügels wird gebeten, sie stehen vollständig für die Reparatur des Instruments zur Verfügung.

Der Spendenbetrag kann aber auch unter Angabe des Verwendungszwecks "Generalüberholung Konzertflügel" überwiesen werden auf das Konto der Freunde und Förderer des Gymnasiums Hückelhoven e.V., Kreissparkasse Heinsberg, BLZ 31251220, Kontonummer 3606688. Die Spenden sind steuerlich absetzbar; Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt.