Erkelenz-Holzweiler: Als Vogelzüchter ein absolutes Ass

Erkelenz-Holzweiler : Als Vogelzüchter ein absolutes Ass

Eine besonders hohe Auszeichnung konnte Theo Brands, der langjährige Vorsitzende des Kanarienzuchtvereins „Farbenfroh” Holzweiler bei den Haupt- und Fachgruppentagungen des Deutschen Kanarienzüchterverbandes (DKB) in Herrieden (Bayern) entgegennehmen.

Im Verlauf der Tagungen ehrte ihn der DBK-Präsident Klaus Weber für seine langjährige Tätigkeit als Schatzmeister und Ringwart des Niers-Schwalmtal-Verbandes mit der großen DKB-Leistungsnadel in Gold mit Goldkranz. Diese Auszeichnung ist die höchste der möglichen Leistungsnadeln und stellt damit die Vorstufe für die DKB Ehrennadel in Gold dar. An die Vergabe dieser höchsten Leistungsnadel sind hohe Ansprüche gestellt. Die Vergabe der Leistungsnadeln in Silber und Silber mit Ehrenkranz sind daher Voraussetzung für eine solch hohe Ehrung, von der nur in Ausnahmefällen abgewichen werden kann.

Für den Holzweiler Verein, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert, und Theo Brands, der seit 30 Jahren den Vogelzuchtverein als 1. Vorsitzender führt, ein verdientes Dankeschön und Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Vogelzucht.

Theo Brands trat dem Verein 1977 als aktives Mitglied bei und wurde bereits 1978 zum 2. Vorsitzenden gewählt. Ein Jahr später übernahm er die Führung als 1. Vorsitzender. Dank seiner besonderen Verdienste um die Vogelzucht erhielt er 1984 vom DKB die Silberne Ehrennadel mit Silberkranz; 1988 die Silberne Ehrennadel vom Landesverband (LV 27). Weil seine Fachkenntnisse gefragt waren, wählten ihn die Mitglieder im Landesverband 1990 zum Kassierer und Ringwart.

Anlässlich der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft in Mönchengladbach konnte er 1991 die große Leistungsnadel vom DKB entgegennehmen. Die Silberne Ehrennadel mit Goldkranz vom DKB konnte er 1998 in seine Sammlung einreihen. 2001 folgte die Goldene Ehrennadel vom Landesverband (LV 27).

Dank seiner großen Erfahrungen auf dem Gebiet der Vogelzucht wurde er bei der diesjährigen Tagung der Vogelliebhaber-Vereinigung des Kreises Heinsberg e.V. als 2. Vorsitzender und 2. Schauleiter in den Vorstand gewählt.

Zurzeit bereitet er mit seinem Team aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Holzweiler Vereins und in Zusammenarbeit mit dem „Vogelzuchtverein Erkelenz” für den 6./7. Dezember im Saal Boss die Ausstellung des Niers-Schwalmtal-Verbandes vor. Zur Schau werden Farb- und Positurkanarien, Cardueliden, Mischlinge, Exoten und Sittiche gestellt.