Kreis Heinsberg: Aktion Mensch: Millionen-Los geht in den Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg : Aktion Mensch: Millionen-Los geht in den Kreis Heinsberg

Eine Gewinnerin aus dem Kreis Heinsberg kann sich nach Angaben der Aktion Mensch über Haushaltsgeld im Wert von einer Million Euro freuen — und das erreichte sie mit einem Einsatz von monatlich 15 Euro für ein Xtra-Superlos der Aktion-Mensch-Lotterie.

Allein im letzten Jahr schüttete die Soziallotterie Großgewinne im Wert von 98 Millionen Euro aus. Die Gesamtgewinnsumme für 2012 betrug 130 Millionen Euro.

Gleichzeitig gewinnen viele weitere Losbesitzer und viele Tausend Menschen mehr durch die Aktion Mensch-Lotterie. Denn der Verein unterstützt mit seinen Erlösen jeden Monat bis zu 1000 soziale Vorhaben der Behindertenhilfe und -selbsthilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe.

Dieses Engagement ermöglichen etwa 4,6 Millionen Menschen, die sich regelmäßig an der Soziallotterie beteiligen.

Gewinner sind beispielsweise auch Kinder und Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung und deren Familien in Übach-Palenberg.

Die häufig sehr umfangreiche Betreuung von Kindern mit körperlicher oder geistiger Behinderung übernehmen im Regelfall die Familienangehörigen. Viele von ihnen stehen damit ­einer Vollzeitaufgabe gegenüber, die sie rund um die Uhr beansprucht. Nur indem ihr Kind umfassend betreut wird, stellen sie seine notwendige und bedürfnisgerechte Versorgung sicher.

Familienunterstützender Dienst

Der Familienunterstützende Dienst in der Region steht den Kindern und Eltern zur Seite und entlastet mit vielseitigen Angeboten und fachlichem Know-how: Die Eltern unterstützt der Familienentlastende Dienst durch individuelle Betreuung. So bleibt Zeit für Behördengängen, Sport oder einfach zum Durchatmen. Er steht aber auch in anderen Lebenslagen zur Seite — er informiert und berät. Die Kinder werden vor Ort betreut und treiben zum Beispiel gemeinsam Sport oder gehen ins Kino.

Auch Kinder ohne Behinderung sind willkommen, sodass die Einrichtung zusätzlich ein regionaler Treffpunkt für mehr inklusives Zusammensein ist.

Die Aktion Mensch fördert das soziale Projekt für Eltern und Kinder in Übach-Palenberg nach eigenen Angaben mit 36.000 Euro.