Hückelhoven-Ratheim: „Abwerbung” ein Gewinn für Hückelhoven

Hückelhoven-Ratheim : „Abwerbung” ein Gewinn für Hückelhoven

Für die Schüler der Hauptschule in Ratheim gibt es am Freitag Halbjahreszeugnisse, ein Lehrer hingegen hat schon am Donnerstag sein Abschlusszeugnis erhalten: Norbert Koenigs, seit rund 40 Jahren Pädagoge mit Leib und Seele, nahm Abschied von „seiner” Schule.

Abgesehen von der praktischen Studienzeit und einer Aufwärmphase von wenigen Jahren an der Volksschule in Gerderhahn hat er stets in Ratheim unterrichtet.

Bürgermeister Bernd Jansen stimmte bei der kleinen Abschiedsfeier in die Lobeshymne auf den dynamischen Unruheständler ein. „Norbert Koenigs hat vieles geleistet für die Stadt Hückelhoven.”

Da habe sich 1968 die „Abwerbung” allemal gelohnt, als der damalige Stadtdirektor Johannes Bürger dem jungen Lehrer einen Wechsel und eine Ansiedlung in Ratheim schmackhaft machte. „Das war ein Gewinn für Hückelhoven.”