Hückelhoven: Ab geht die Post für die „Silberpfeile”

Hückelhoven : Ab geht die Post für die „Silberpfeile”

Nun ist es soweit: das 1. Hückelhovener Seifenkistenrennen findet nach langer Planung endlich am Sonntag, 3. Juni, statt. Die Rennstrecke für die jungen Piloten wird die Lucdovicistraße in Hückelhoven sein. Nach einem Rampenstart geht es rund 380 Meter bergab.

Im Ziel, Höhe Diecksmühle, wird die Fahrer dann ein bunter Kessel von Zuschauern, Bühne und Attraktionen erwarten. Der Schirmherr, Bürgermeister Bernd Jansen, wird dann nicht nur seinem Filius die Daumen drücken können. Auch die Sieger werden von ihm prämiert. Rund 35 Fahrer haben sich mit circa 20 Seifenkisten angemeldet. So werden ab 11 Uhr „Silberpfeil”, „Schalombox” und andere Kreationen aus den schulischen oder privaten Werkstätten an den Start gehen, um zu messen, wer der Schnellste - aber auch, wer der Schönste ist. Die Hauptschule Ratheim in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Hückelhoven und dem Stadtjugendring veranstalten das Seifenkistenrennen.

„Wir wollen neben einem praxisorientierten Unterricht auch Schule da stattfinden lassen, wo sie hingehört: Mitten in die Stadt”, sagt Peter Ruske, Konrektor der GHS Ratheim. Außerdem bemühen sich das Stadtjugendamt und der Stadtjugendring in enger Kooperation mit vielen anderen Organisationen und freien Trägern, immer wieder interessante Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen der Stadt anzubieten.

Neben vielen anderen Veranstaltern befassen sich vor allem die Projektklasse 10 A2 der GHS Ratheim mit der Planung und Durchführung des großen Tages sowie die Schülerfirma Candyland, die für das leibliche Wohl an diesem Tag größtenteils verantwortlich sein wird.

Doch ohne die bereitwillige Unterstützung des örtlichen THW, das sich vor allem um die Stromversorgung und die Streckensicherung kümmert, und das DRK, das nicht nur einen Sanitätsdienst stellt, sondern auch sonst den Tag mitgestaltet, wäre die Durchführung einer solch großen Veranstaltung nicht denkbar.

Selbstredend könnten die Organisatoren auch nicht auf die finanziellen oder Sachspenden der Sponsoren verzichten. Weitere Infos im Internet oder per E-Mail: mailto:seifenkistenrennen@ghs-ratheim.de.