Kreis Heinsberg: 90 Ausbildungsberufe werden präsentiert

Kreis Heinsberg : 90 Ausbildungsberufe werden präsentiert

Bald ist es wieder soweit: Die fünfte Berufsstartermesse im Kreis Heinsberg geht an den Start. Rund 30 Aussteller und die stattliche Zahl von etwa 90Ausbildungsberufen wird die veranstaltende AOK-Regionaldirektion Heinsberg am Donnerstag, 8.März, von 9 bis 15Uhr Schülern, Eltern und Lehrern bei der „education 2007” präsentieren.

Ob Handwerk, Behörden, Verwaltungen, Dienstleister oder Bildungssektor, aber auch der kaufmännische Bereich - sie alle werden vertreten sein. Darüber hinaus gibt es auch Informationen von Berufs- oder Landesverbänden.

AOK-Projektleiter Dieter Finken erklärte: „Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt und auch die Tatsache, dass der Kreis Heinsberg als Pendlerregion gilt, macht es den Schülern nicht einfacher, sich beruflich zu orientieren. Umso mehr bedarf es jetzt der Unterstützung durch die Eltern und die Schulen, um den Berufsstartern den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.” Nahezu 5000 Schülerinnen und Schüler haben seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2003 die „education” besucht. Viel Positives ist seither von Schulen und Schülern und auch von Eltern und den ausstellenden Betrieben zu vernehmen.

Die AOK bietet in separaten Räumen kurze Seminare zum Thema Berufsstart an. Informationen werden vermittelt zu Bewerbungsgesprächen, Einstellungstests, beruflichen Neigungen oder auch Bewerbungsschreiben.

Als Medienpartner wird wieder der Zeitungsverlag Aachen (Heinsberger Zeitung / Geilenkirchener Zeitung / Heinsberger Nachrichten) die „education” begleiten. Vor Ort sind in der Stadthalle wieder Gesprächsrunden geplant, bei denen in diesem Jahr Auszubildende, die von ihren Erfahrungen berichten, im Blickpunkt stehen sollen.

Ein Flyer mit dem Hallenplan, einem Ausstellerverzeichnis und sämtlichen angebotenen Ausbildungsberufen wird im Februar erscheinen. Aktuelle Infos finden alle Interessierten aber bereits jetzt auf der eigens für diese Veranstaltung erstellten Internetseite (siehe unten).