Eschweiler/Stolberg: 81-jähriges Unfallopfer stammt aus Stolberg

Eschweiler/Stolberg : 81-jähriges Unfallopfer stammt aus Stolberg

Bei dem Opfer eines Unfalles am Freitag auf der Landesstraße 11 zwischen Hastenrath und Werth handelt es sich um einen 1934 geborenen Stolberger.

Er war schwer verletzt ins Eschweiler Krankenhaus eingeliefert worden, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr, erklärte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Gegen 11.40 Uhr war ein 50 Jahre alter Baesweiler mit einem Lastwagen von Werth in Richtung Hastenrath unterwegs, als ihm in einer Linkskurve der Stolberger mit seinem Nissan Micra entgegenkam.

Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem das Unfallopfer eingeklemmt und durch die Feuerwehr geborgen wurde. Die Unfallstelle blieb bis in den späten Abend hinein für Bergungs- und Säuberungsarbeiten gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro.

(jül)