Geilenkirchen-Teveren: 76-jähriger Radfahrer tödlich verletzt

Geilenkirchen-Teveren : 76-jähriger Radfahrer tödlich verletzt

Ein 76-jähriger Mann aus Teveren ist am Montagmorgen auf der Bocketzgracht bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr gegen 10.45 Uhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Übach-Palenberg mit seinem Geländewagen die Bocketzgracht von Bocket in Richtung Teveren Ortsmitte. Eingangs einer Linkskurve erfasste das Auto den 76-jährigen Teverener, der mit seinem Fahrrad in die gleiche Richtung fuhr.

Der Fahrradfahrer wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert. Der Autofahrer hielt nach eigenen Angaben kurz an, und fuhr - weil er kein Mobiltelefon besaß - zum nächstgelegenen Haus, um Hilfe herbeizuholen. Danach kehrte der 53-Jährige sofort zur Unfallstelle zurück.

Der 76-Jährige erlitt jedoch so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die beiden Notärzte des Rettungshubschraubers und des Geilenkirchener Krankenhauses konnten nicht mehr helfen.

Der 53-jährige Fahrer stand unter Schock und wurde durch einen Notfallseelsorger betreut. Während der Unfallaufnahme blieb die Bocketzgracht für etwa zwei Stunden gesperrt.