Heinsberg: 5. Kreismeisterschaft der Hobby-Fußballerinnen

Heinsberg : 5. Kreismeisterschaft der Hobby-Fußballerinnen

Die nunmehr 5. Kreismeisterschaft der Damenfußball-Hobby-Teams aus dem alten Fußballkreis Heinsberg am Samstag, 31. August, wirft ihre Schatten voraus.

Neun Mannschaften haben bisher gemeldet. Weitere Anmeldungen können im Verlauf dieser Woche noch erfolgen bei Marie-Luise Jansen, Brückenstraße 3 in 41849 Wassenberg (02432/ 4381). Erster Titelträger war Concordia Haaren.

Die Concordia war auch im zweiten Jahr erfolgreich und stand vor dem Hattrick, dem dritten Turniersieg in Serie. Bei der dritten Kreismeisterschaft, ausgetragen in Haaren, „schwebten” indes die „Raumelfen” aus Waldfeucht auf Platz 1 und zerstörten die Träume der Concordia.

Die vierte Ausspielung des Wettbewerbs fand in Birgden statt; hier gab es erneut einen Triumphzug der „Raumelfen”. Sie wollen nun auf eigener Anlage in Waldfeucht den Hattrick schaffen. Es geht um den begehrten Wanderpokal der Heinsberger Zeitung. Vielleicht wandert er ja in den Vitrinenschrank in Waldfeucht?

Für alle bereits gemeldeten Teams findet am Dienstag, 20. August, um 19.30 Uhr, in der Geschäftsstelle des Fußballkreises Heinsberg eine Besprechung statt, kombiniert mit der Gruppenauslosung. „Frauenpower” wie im Jahr 2001 in Birgden ist diesmal also in Waldfeucht angesagt.