Kreis Heinsberg: 3443 Sportabzeichen im Kreis Heinsberg verliehen

Kreis Heinsberg : 3443 Sportabzeichen im Kreis Heinsberg verliehen

Genau 3443 Sportabzeichen - und damit 172 mehr als im Jahr zuvor - hat der Kreissportbund Heinsberg (KSB) im vergangenen Jahr an 1616 Sportlerinnen und 1827 Sportler verliehen. Das geht aus einer Bilanz hervor, die jetzt Klaus Frese in seiner Funktion als Sportabzeichen-Obmann vorlegte.

In der Rangliste der Städte und Gemeinden führt weiterhin Hückelhoven mit 768 (im Vorjahr 738) Absolventen ganz knapp vor Erkelenz mit 750 (682). Es folgen Heinsberg mit 606 (589), Geilenkirchen mit 501 (375), Wegberg mit 337 (457), Wassenberg mit 225 (151), Übach-Palenberg mit 195 (155), Gangelt mit 51 (57) und Waldfeucht 10 (10). Schlusslicht ist jetzt wieder Selfkant mit null Sportabzeichen (10). Den größten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr (plus 126) hatte also Geilenkirchen aufzuweisen vor Wassenberg (plus 74) und Erkelenz (plus 68). Deutlich zurückgegangen dagegen ist die Zahl in Wegberg (minus 120) und Selfkant (minus 30). 27 (27) Bewerber wohnen außerhalb des Kreises.

Bei den Frauen hat Elisabeth Houben aus Heinsberg-Lieck die Nase vorn. Sie erwarb das Sportabzeichen zum 41. Mal. Ihr folgen Hilde Reinhardt und Ingrid Kusche (beide aus Erkelenz), je 39-mal.

Bei den Männern führt weiter Karl-Heinz Förster aus Geilenkirchen die Liste an, der 47-mal erfolgreich war. Ihm folgen Albert Eßer aus Erkelenz mit 45 sowie Günter Schovenberg aus Heinsberg-Dremmen mit 44 Abzeichen.

Beste Schule war auch diesmal das Städtische Gymnasium Hückelhoven mit 400 Jugend- beziehungsweise Schüler-Sportabzeichen im Sekundarbereich. Im Primarbereich führt weiterhin die Erich-Kästner-Grundschule in Wegberg mit 136 Absolventen. Nur 29 (von 100) Schulen beteiligten sich an diesem Angebot des Kreissportbundes. Die Ausgabe von Urkunden und Abzeichen waren für Schüler und Jugendliche kostenlos, da der Kreissportbund die Kosten dafür, wie auch schon in den Vorjahren, wieder selbst übernommen hatte.

Insgesamt wurden damit vom Kreissportbund Heinsberg seit 1977, dem Jahr der Gründung des Kreissportbundes in seiner jetzigen Form, 67.618 Sportabzeichen verliehen.