Hückelhoven: 34 Kilometer locker durch die Natur

Hückelhoven : 34 Kilometer locker durch die Natur

Die Werbegemeinschaft Hückelhoven lädt für Sonntag, 3. August, zu ihrer Jubiläums-Fahrrad-Rundreise „Tour de Rur” ein.

Schirmherr Landrat Stephan Pusch und die Radler treffen sich um 9 Uhr vor dem Profimarkt Intersport im Hückelhoven Center. Sie reisen in vier Bussen und ihre Fahrräder werden in sechs Lkw verladen. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten, und am geheimen Startort geht es dann auf die Strecke, die der Vorstand der kaufmännischen Interessengemeinschaft erneut mit Liebe zum Detail zusammengestellt hat.

„Der Überraschungsstopp beim Haus Hohenbusch ist im vorigen Jahr so gut bei den Radlern angekommen”, so der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Ralf Sester, „dass wir uns auch in diesem Jahr für einen Zwischenstopp der etwas anderen Art entschieden haben”. Wo das ist, das wird noch geheim gehalten. Genauso wie der Streckenverlauf - aber das kann Sester schon verraten: „Die Teilnehmer werden auf jede Menge Natur treffen”.

Natürlich gibt es am Zwischenstopp wieder Obst und ein kühles Getränk damit die Radler gestärkt den zweiten Teil der Tour in Angriff nehmen können. Endstation ist in diesem Jahr im Hotel am Park an der Jülicher Straße. Dort gibt es neben leckeren Sachen vom Grill und erfrischenden Getränken auch viel Unterhaltung und eine Tombola, bei der erneut ein wertvolles Fahrrad als Hauptpreis winkt.

Die 200 Teilnahmekarten können nur im Vorverkauf ab sofort bei den Mitgliedsgeschäften Damenmoden Sellger, Parkhofstraße 38, und im Möbelhaus ViVendi, Markt 37, gekauft werden. Sie berechtigen nicht nur zum Essen und Trinken, sie sind auch gleichzeitig Losabschnitt für die Tombola, die in diesem Jahr noch wesentlich mehr Preise bietet, als es bisher schon der Fall war.