Erkelenz-Gerderath: 34-Jährige verletzt Mann mit Messer

Erkelenz-Gerderath : 34-Jährige verletzt Mann mit Messer

Ein 39-jähriger Mann und eine 34-jährige Frau, beide aus der Türkei und in Gerderath lebend, gerieten am Montag, gegen 20 Uhr, auf der Lauerstraße an einer Telefonzelle in einen Streit.

Der Disput wurde zunächst verbal ausgetragen. Um eine entsprechende Nachhaltigkeit zu erzielen, folgten handfeste Argumente. Im Verlauf der gegenseitigen Körperverletzungen zog die Frau ein Messer und stach damit auf den 39-Jährigen ein.

In diesem Augenblick kamen auch der Vater und der Bruder der 34-Jährigen hinzu. Beide schlugen und traten auf den verletzt auf dem Boden liegenden Mann ein. Zwischenzeitlich hatten Zeugen die Polizei informiert.

Der 39-jährige Mann wurde nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, in dem er stationär verblieb. Aufgrund der Stichverletzungen musste er operiert werden. Die Polizeibeamten nahmen die 34-jährige Frau vorläufig fest. Gegen sie und ihre Familienangehörigen wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.