Geilenkirchen: 2500 Schüler werden von 115 Lehrkräften unterrichtet

Geilenkirchen : 2500 Schüler werden von 115 Lehrkräften unterrichtet

Rund 2500 Schülerinnen und Schüler werden am Berufskolleg Ernährung - Sozialwesen - Technik des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen von 115 Lehrerinnen und Lehrern sowie fünf Referendaren unterrichtet.

Neben der Berufsausbildung können sämtliche schulische Abschlüsse der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II vom Hauptschulabschluss bis zur Fachhochschulreife und auch die Allgemeine Hochschulreife erworben werden. Für Berufstätige findet abends Weiterbildung statt.

Der größte Teil der Schülerinnen und Schüler besucht die Berufsschule. Im sogenannten Dualen System (Betrieb/Schule) wird in 14 Berufen ausgebildet. (unter anderem Elektro, Bau, Holz, Metall, Maler und Lackierer, Nahrungsgewerbe und Friseure). Neben dem angestrebten Berufsabschluss wird dort auch der allgemeine Schulabschluss der Sekundarstufe I (10A) miterworben.