Heinsberg: 2500 Ballen Heu brennen ab: Scheune zerstört

Heinsberg : 2500 Ballen Heu brennen ab: Scheune zerstört

Bei einem Feuer ist in der Nacht zum montag die Großscheune des Försterhofs zwischen Uetterath und Randerath abgebrannt.

Nach Angaben der Polizei sind etwa 2500 Großballen Heu in Flammen aufgegangen. Die Löscharbeiten dauerten am Montagnachmittag noch an.

An der erst 2006 errichteten Scheune entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 200.000 Euro.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich vermutlich um Brandstiftung. Nun werden Zeugen gesucht, die in der näheren Umgebung der Brandstelle verdächtige Fahrzeug- oder Personenbewegungen beobachtet haben. Hinweise bitte an die Kripo Heinsberg, Telefon 02452/9200.