25-jähriger Erkelenzer tödlich verunglückt

25-jähriger Erkelenzer tödlich verunglückt

Grevenbroich / Erkelenz. Bei einem Unfall am Ende der Autobahn 540 bei Grevenbroich ist ein 25-jähriger Autofahrer aus Erkelenz am Dienstagmorgen getötet worden.

Eine 23-jährige Mitfahrerin aus Rommerskirchen wurde mit schweren Verletzungen in einem Rettungshubschrauber in ein Kölner Krankenhaus geflogen.

Gegen 7.30 Uhr war der Autofahrer nach Angaben der Bezirksregierung Düsseldorf vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve geradeaus in einen Grünstreifen gefahren.

Das Auto wälzte zwei Verkehrsschilder nieder und überschlug sich mehrfach.

Im Fahrzeug fanden Polizisten geringe Mengen von Marihuana und Haschisch. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.