Heinsberg-Kirchhoven: 210 Jahre Chorgesang

Heinsberg-Kirchhoven : 210 Jahre Chorgesang

Insgesamt verkörpern sie 210 Jahre Chorgesang, die Jubilare Karl Geffers, Adelheid Thönissen, Käthe Meeßen, Gerda Houben und Nelly Dautzenberg vom Kirchenchor Kirchhoven. Sie wurden durch Vorsitzende Mariette Wennmacher, Präses Pfarrer Arnold Houf, Chorleiter Valerij Minenkov sowie den stellvertretenden Vorsitzenden Paul Cüppers geehrt.

„Ihr habt gemeinsam Freuden und Sorgen geteilt, denn ein so langes Chorleben ist begleitet von Höhen und Tiefen, von Schönem und Traurigem, von Lachen und Weinen”, so die Vorsitzende in ihrer Laudatio. Tenorsänger Karl Geffers wurde für 50 Jahre Chorgesang mit der goldenen Ehrennadel und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. 33 Jahre verwaltete er außerdem die Finanzen des Chores. Für 40 Jahre Chorgesang wurde Altistin Käthe Meeßen geehrt.

Seit 40 Jahre aktiv ist auch Adelheid Thönissen. Im Sopran singt Gerda Houben seit 40 Jahren, die schon als junges Mädchen im Chor sang und nach Familienpause 1976 wieder in die Reihen der Sängerinnen und Sänger zurückkehrte. Vervollständigt wurde die Runde der Jubilare durch Nelly Dautzenberg, ebenfalls 40 Jahre aktive Chorsängerin als Sopranistin, die auch als Solistin auftritt und darüber hinaus 19 Jahre Vorstandsarbeit vorweisen kann.