Heinsberg: 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Laternenpfahl

Heinsberg : 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Laternenpfahl

Vermutlich unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger aus Heinsberg am Samstagabend gegen 18 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er fuhr mit seinem Auto auf der Roermonder Straße in Karken in Richtung Niederlande. Nach ersten Ermittlungen kam er kurz vor der Grenze in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenpfahl auf einer Verkehrsinsel.

Laut Zeugenaussagen hatte er vorher drei Autos mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit überholt. Der Unfallfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und durch Rettungskräfte aus den Niederlanden und Deutschland geborgen und ärztlich versorgt. Anschließend musste er ins Heinsberger Krankenhaus eingeliefert werden. Da bei ihm der Verdacht auf Alkoholeinwirkung bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Roermonder Straße wurde mit Unterstützung niederländischer Polizeikräfte für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.