Heinsberg: 15-Jährige fahren mit gestohlenem Bus ins Kinderzimmer

Heinsberg : 15-Jährige fahren mit gestohlenem Bus ins Kinderzimmer

Zwei 15-jährige Mädchen und ein gleichaltriger Junge haben der Heinsberger Polizei am Montag eine folgenschwere Spritztour mit einem gestohlenen Linienbus gestanden.

Die Jugendlichen hatten den Bus Freitagnacht vom Betriebsgelände eines Unternehmens gestohlen und eine Spritztour unternommen. Bei einem Unfall rammte der Bus in Gangelt eine Hauswand, die in das dahinter liegende Kinderzimmer brach.

Der zehnjährige Junge lag nach Angaben der Familie ausnahmesweise noch nicht im Bett. Verletzt wurde niemand. Die Jugendlichen waren nach dem Unfall geflüchtet.