Hückelhoven: 14-jähriger Fußgänger von Auto erfasst: Schwer verletzt

Hückelhoven : 14-jähriger Fußgänger von Auto erfasst: Schwer verletzt

Eine 69-jährige Frau aus Hückelhoven hat am Mittwochmorgen einen 14-jährigen Fußgänger mit ihrem Wagen erfasst und mitgeschleudert. Der Junge musste mit schweren Verletzungen ins Aachener Klinikum geflogen werden.

Gegen 07.00 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Auto von einem Parkplatz am Pastor-Bauer-Platz und wollte nach links auf die Aachener Straße abbiegen. Zeitgleich ging der14-jähriger Junge aus Hückelhoven-Baal entlang der Aachener Straße auf dem kombinierten Rad- und Gehweg.

Als der Jugendliche die Parkplatzausfahrt passieren wollte, wurde er vom Wagen der 69-Jährigen erfasst. Unglücklicherweise beschleunigte die Autofahrerin, wobei sie den Fußgänger auf die Motorhaube auflud.

Erst, nachdem sie die Aachener Straße überquert und einen Zaun durchfahren hatte, kam der Wagen zum Stillstand. Der Junge erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Nach eingehenden Untersuchungen musste er mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Aachen verlegt werden.