Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Santiago de Chile 03:56 Uhr

Piñera wird erneut Präsident von Chile

Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera wird in Chile die Nachfolge der sozialistischen Staatspräsidentin Michelle Bachelet antreten. Der Kandidat der Oppositions-Koalition kam nach Auszählung von 99,9 Prozent der Stimmen auf 54,6 Prozent, der Mitte-Links-Kandidat Alejandro Guillier auf 45,4 Prozent. Guillier erkannte seine Niederlage an und gratulierte Piñera zum Wahlsieg. Auch Staatschefin Bachelet wünschte Piñera Erfolg für seine Präsidentschaft. Der konservative Unternehmer war schon von 2010 bis 2014 Präsident. Mehr…

Hamburg 03:54 Uhr

Explosion auf S-Bahnhof wohl von „Polenböller” ausgelöst

Die Explosion auf dem Hamburger S-Bahnhof Veddel ging wahrscheinlich von einem sogenannten Polenböller aus. „Das ist unser derzeitiger Ermittlungsstand”, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gebe es nicht. Nach der kleinen Detonation am Abend war eine von mehreren Scheiben zu Bruch gegangen, die Wartende vor Wind und Wetter schützen sollen. Menschen wurden nicht verletzt. Nach Angaben der „Bild” hatte vor der Explosion ein Mann eine Plastiktüte auf dem Bahnsteig abgestellt. Mehr…

Berlin 03:40 Uhr

Hälfte der Gefährder möglicherweise nicht so gefährlich

Von fast der Hälfte der etwa 720 in Deutschland als Gefährder eingestuften radikalen Islamisten geht nach einem Medienbericht möglicherweise kein besonderes terroristisches Risiko aus. Das sei das überraschende Ergebnis einer Untersuchung durch die Polizeien der Länder und das Bundeskriminalamt, berichten die „Süddeutsche Zeitung” und die Sender NDR und WDR. Eine fast gleich große Gruppe gelte dagegen als hochgefährlich. Gefährder sind Personen, denen die Sicherheitsbehörden grundsätzlich zutrauen, dass sie schwerste Straftaten wie einen Terroranschlag begehen könnten. Mehr…

Berlin 02:32 Uhr

Natia Todua aus Georgien gewinnt „The Voice of Germany”

Die Georgierin Natia Todua hat die siebte Staffel der Castingshow „The Voice of Germany” gewonnen. Das Au-Pair-Mädchen im baden-württembergischen Bruchsal bekam im Live-Finale mehr als die Hälfte der Zuschauerstimmen. „Ich bin überrascht, dankbar und glücklich”, sagte die Gewinnerin mit der unverwechselbaren Stimme nach dem Ende der über dreistündigen Show aus Berlin. Ihr Coach, Sunrise-Avenue-Sänger Samu Haber, holte mit Todua bei seiner vierten Show-Teilnahme den ersten Sieg. Mehr…

Atlanta 02:25 Uhr

Chaos nach Stromausfall auf Flughafen Atlanta

Nur eine Woche vor Weihnachten hat ein totaler Stromausfall den Internationalen Flughafen Hartsfield-Jackson in der US-Stadt Atlanta stundenlang lahmgelegt - den verkehrsreichsten Airport der Welt. Das wiederum löste ein Chaos im US-Flugverkehr aus. Hunderte Flüge zu dem Airport wurden ausgesetzt oder umgeleitet, sämtliche Abflüge mussten gestrichen werden. Gepäckbänder standen still, automatische Türen öffneten sich nicht, Tausende Passagiere saßen ab dem frühen Abend in den Terminals im Dunkeln oder auf dem Rollfeld an Bord Dutzender Maschinen fest, wie US-Medien berichteten. Mehr…

Wien 01:56 Uhr

Österreich: Kurz wird jüngster Regierungschef Europas

Mit der Vereidigung des Bündnisses aus Konservativen und Rechtspopulisten bekommt Österreich eine neue Regierung. ÖVP-Chef Sebastian Kurz wird am Vormittag von Bundespräsident Alexander Van der Bellen zum jüngsten Regierungschef Europas ernannt. Vize-Kanzler wird der 48 Jahre alte Rechtspopulist Heinz-Christian Strache von der FPÖ. Beide Parteien hatten sich am Wochenende nach siebenwöchigen Verhandlungen auf eine Koalition geeinigt. Mehr…

Die Homepage wurde aktualisiert