Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Hamburg 11:08 Uhr

Untersuchung bestätigt: Toter ist HSV-Manager Timo Kraus

Der in der Hamburger Elbe entdeckte Tote ist der vermisste HSV-Manager Timo Kraus. Das hat eine Untersuchung des Gebisses in der Rechtsmedizin ergeben. „Er ist jetzt identifiziert”, sagte ein Polizeisprecher zu einem entsprechenden Bericht des „Hamburger Abendblatts”. Die Todesursache sei aber bislang nicht geklärt. Kraus hatte Anfang Januar abends mit Kollegen und Freunden in einem Lokal an den Hamburger Landungsbrücken gefeiert. Der 44-jährige Familienvater wollte dann mit einem Taxi in seinen Heimatort Buchholz in der Nordheide fahren. Dort kam er aber nie an. Mehr…

Berlin 11:02 Uhr

Mehr Stromtankstellen für E-Autos

Trotz Fortschritten beim Ausbau von Stromtankstellen für Elektroautos ist Deutschland noch weit entfernt von einer flächendeckenden Lade-Infrastruktur. Mehr…

Berlin 10:56 Uhr

Bundestag beschließt Änderungen für Pkw-Maut

Die Einführung der Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen rückt ein großes Stück näher. Nach jahrelangem Streit beschloss der Bundestag Änderungen der seit 2015 bestehenden Maut-Gesetze. Mehr…

Frankfurt 10:53 Uhr

Deutsche Airlines überprüfen Vier-Augen-Prinzip im Cockpit

Das kurz nach dem Germanwings-Absturz eingeführte Vier-Augen-Prinzip im Flugzeug-Cockpit steht bei den größeren deutschen Airlines auf dem Prüfstand. Die Regel war eingeführt worden, um fliegerische Alleingänge wie die des Germanwings-Copiloten Andreas Lubitz vor zwei Jahren zu verhindern. Er hatte seinen Chefpiloten aus dem einbruchsicheren Cockpit ausgeschlossen und dann den voll besetzten Airbus zum Absturz gebracht. 150 Menschen hatten bei dem Unglück ihr Leben verloren. Fraglich ist, ob mit der Vier-Augen-Regel ein zusätzlicher Sicherheitsgewinn verbunden ist. Mehr…

Rom 10:51 Uhr

Neue Tragödie im Mittelmeer

Nach einem neuen Unglück im Mittelmeer, bei dem bis zu 250 Menschen ums Leben gekommen sein könnten, sind Hilfsorganisationen alarmiert. Mehr…

Berlin 10:49 Uhr

Bundestag beschließt Änderungen für Pkw-Maut

Die Einführung der Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen rückt ein großes Stück näher. Nach jahrelangem Streit beschloss der Bundestag Änderungen der seit 2015 bestehenden Maut-Gesetze. Sie setzen einen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit der EU-Kommission gefundenen Kompromiss um. Mit Nachbesserungen bei den Kurzzeittarifen für Fahrer aus dem Ausland und einer größeren Entlastung für Inländer bei der Kfz-Steuer will Brüssel grünes Licht für die Maut geben. Das Paket muss noch durch den Bundesrat. Mehr…

Stuttgart 10:48 Uhr

Kuranyi beendet Fußball-Karriere

Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat seine Karriere als Fußball-Profi beendet. „Irgendwann kommt die Zeit dafür. Ich bin 35 geworden und möchte mehr Zeit haben für andere Dinge”, sagte der zuletzt vereinslose Offensivspieler der Deutschen Presse-Agentur. Kuranyi hatte zuletzt bei 1899 Hoffenheim gespielt, war beim Bundesligisten aber nie über die Reservistenrolle hinausgekommen. Zuvor spielte er mehrere Jahre bei Dynamo Moskau. Mehr…

München 10:15 Uhr

„Sozialer Jetlag”: Wie die Sommerzeit den Körper beeinträchtigt

In der Nacht zum 26. März werden in diesem Jahr die Uhren auf Sommerzeit umgestellt, um 2 Uhr auf 3 Uhr. Ein Ereignis, das traditionell große Aufmerksamkeit auf sich zieht: Unnötig und gesundheitsschädlich finden es die einen - endlich ist es nun abends länger hell, freuen sich andere. Mehr…

München 10:14 Uhr

Bei starkem Allergieschub halten Autofahrer besser an

Hatschi - Allergiker plagt der Pollenflug nicht nur mit Niesen oder tränenden Augen. Beim Autofahren kann Heuschnupfen richtig gefährlich werden. Denn wer etwa beim Niesen die Augen zumachen muss, fährt in einer Sekunde bei Tempo 100 circa 28 Meter blind, teilt der Tüv Süd mit. Mehr…

Düren 10:11 Uhr

Powervolleys verlängern mit Außenangreifer Sauss

Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren plant weiterhin mit Romans Sauss. Wie der Club am Freitag mitteilte, habe man eine Option gezogen, wonach sich die Zusammenarbeit mit dem Außenangreifer um zwei Jahre verlängert. Mehr…

Aberdeen 09:54 Uhr

Die Pille ist sicher - auch, was das Krebsrisiko angeht

Frauen, die die Anti-Baby-Pille nehmen, müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie in Großbritannien fanden Forscher heraus, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme der hormonellen Verhütungsmittel nicht erhöht. Mehr…

Eschweiler 09:51 Uhr

Buttersäure-Attacke: Gebäude bleibt am Freitag geschlossen

80 Einsatzkräfte der Eschweiler Feuerwehr, ein Rettungshubschrauber sowie ein Messzug der Städteregion waren am Donnerstagmorgen zum Städtischen Gymnasium ausgerückt. Sowohl im Hauptgebäude der Schule an der Peter-Paul-Straße, als auch in der Mensa im Nebengebäude an der Preyerstraße war starker Buttersäuregeruch wahrgenommen worden. Mehr…

Kabul 09:50 Uhr

400 000 afghanische Kinder gehen nicht mehr zur Schule

Mehr als 400 000 Kinder in Afghanistan werden nach Erkenntnissen der Kinderschutzorganisation Save the Children in diesem Jahr wegen der wachsenden Unsicherheit im Land nicht mehr zur Schule gehen. Das geht aus einer Stellungnahme hervor. Auch die Massenrückkehr von Hunderttausenden Afghanen aus dem Nachbarland Pakistan spiele eine Rolle, weil sie das Schulsystem massiv überforderten. Kinder, die nicht zur Schule gingen, seien einem höheren Risiko ausgesetzt, früh verheiratet zu werden, arbeiten zu müssen oder von Kriegsparteien rekrutiert zu werden. Mehr…

Kabul 09:49 Uhr

Deutschland schiebt Ende März erneut afghanische Flüchtlinge ab

Deutschland wird Ende März erneut afghanische Flüchtlinge aus Deutschland abschieben. Der Sammelflug soll am 27. März an einem deutschen Flughafen starten und am 28. März morgens in der afghanischen Hauptstadt Kabul ankommen. Das bestätigten zwei hochrangige Mitarbeiter des Kabuler Flüchtlingsministeriums. Es ist die vierte Sammelabschiebung seit Dezember. Insgesamt sind bisher 77 zumeist junge Männer nach Afghanistan zurückgeflogen worden. Die Abschiebungen sind umstritten, weil sich in Afghanistan der Konflikt mit den Taliban verschärft und es Gefechte und Anschläge gibt. Mehr…

Aberdeen 09:47 Uhr

Die Pille ist sicher - auch, was das Krebsrisiko angeht

Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie mit zehntausenden Frauen in Großbritannien fanden Forscher, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme der hormonellen Verhütungsmittel nicht erhöht - im Gegenteil: Vor einigen Krebsarten scheint die Einnahme der Pille sogar zu schützen, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin „The American Journal of Obstetrics and Gynecology”. Die Forscher hatten Daten von rund 46 000 Frauen ausgewertet. Mehr…

London 09:45 Uhr

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Anschlag

Nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament hat die Polizei zwei weitere Personen festgenommen. Die Festnahmen seien in der Region um Birmingham und im Nordwesten des Landes erfolgt, teilte Scotland Yard mit. Die Behörde stufte die Festnahmen als wichtig ein. Scotland Yard bat die Bevölkerung bei den weiteren Ermittlungen um Mithilfe. Bei Razzien in London, Birmingham und anderen Orten waren mehrere Menschen festgenommen worden. Laut BBC befinden sich aktuell neun Personen in Gewahrsam. Bei dem Anschlag am Mittwoch waren fünf Menschen getötet worden. Mehr…

Wiesbaden 09:41 Uhr

Bauhauptgewerbe verzeichnet besten Jahresstart seit 1996

Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom bescheren dem Bauhauptgewerbe weiter Rekordgeschäfte. Im Januar stiegen die Auftragseingänge um 9,2 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro gemessen am Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Mehr…

London 09:37 Uhr

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Anschlag

Nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament hat die Polizei zwei weitere Personen festgenommen. Die Festnahmen seien in der Region um Birmingham (West Midlands) und im Nordwesten des Landes erfolgt, teilte Scotland Yard mit. Die Behörde stufte die Festnahmen als wichtig ein. Mehr…

Berlin/Le Vernet 09:29 Uhr

Germanwings-Jahrestag: Vater des Piloten bezweifelt Suizid

Zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz will der Vater des Copiloten heute erläutern, warum er nicht an eine Selbsttötung seines Sohnes als Absturzursache glaubt. Genau am Jahrestag tritt Günter Lubitz in Berlin vor die Presse. Mehr…

Berlin 09:18 Uhr

Deutsche wollen einen SPD-Kanzler

Wechselstimmung in Deutschland: Einer Umfrage von Infratest-Dimap zufolge wünschen sich 44 Prozent der Bürger, dass die nächste Bundesregierung von der SPD geführt wird; nur jeder Dritte will weiterhin ein unionsgeführtes Kabinett. Mehr…

Berlin 08:47 Uhr

Schäuble: Außenminister sendet falsche Botschaft nach Griechenland

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat verärgert auf die Forderung seines Kabinettskollegen Sigmar Gabriel reagiert, Deutschland solle mehr Geld in die EU-Kasse zahlen. Vor allem in Richtung Griechenland sende der SPD-Außenminister damit „eine ganz falsche Botschaft”, sagte er im Deutschlandfunk. Europa leide nicht an einem Mangel an Geld und noch weniger an einem Mangel an Schulden. „Woran wir leiden ist, dass die Mitgliedstaaten das nicht machen, was sie machen müssen, sondern, dass sich manche zu sehr auf andere verlassen”, sagte Schäuble. Mehr…

Washington 08:45 Uhr

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Aus Sorge vor einer folgenschweren Niederlage im Kongress haben die US-Republikaner die sehr wichtige Abstimmung über einen Ersatz von „Obamacare” verschoben. Die Neufassung einer Gesundheitsversicherung ist Donald Trumps erster bedeutender Gesetzgebungsprozess, seit er vor zwei Monaten Präsident wurde. Die Abstimmung wurde auf heute verschoben. Man habe vermeiden wollen, nach einer langen Debatte mitten in der Nacht abstimmen zu müssen, sagte eine Sprecherin des Weißen Hauses. Die Parteiführung räumte ein, man müsse weiter die Reihen schließen. Mehr…

New York 08:37 Uhr

John Mayer trauert in Song Katy Perry nach

Rund drei Jahre nach ihrer Trennung hat Sänger John Mayer (39) seiner Kollegin Katy Perry (32) einen Song gewidmet. In der Ballade „Still Feel Like Your Man” (auf Deutsch: „Ich fühle mich immer noch als dein Mann”) singt er über die Liebe zur Ex-Partnerin. Mehr…

Kenosha/Bonn 08:33 Uhr

Haribo baut Fabrik in Wisconsin

Deutsche Goldbären bald auch aus den USA: Der Süßwarenhersteller Haribo startet eine eigene Produktion in den Vereinigten Staaten. Die Fabrik soll in Kenosha in Wisconsin entstehen, wie das Unternehmen mitteilte. Mehr…

Berlin 08:08 Uhr

„Spiegel”: Schulz kommt doch zum Koalitionsgipfel

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wird nach einem „Spiegel”-Bericht nun doch am Koalitionsausschuss in der kommenden Woche teilnehmen. Das habe er in einem Telefongespräch mit Kanzlerin Angela Merkel geklärt, schreibt das Nachrichtenmagazin. Schulz hatte seine Teilnahme ursprünglich abgesagt, weil er zu einer zeitgleich stattfindenden Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion gehen wollte. Dies war in der Union auf scharfe Kritik gestoßen. Mehr…

Berlin 07:56 Uhr

625 Millionen Euro Steuermehreinnahmen durch Rentenerhöhung

Die im Juli fällige Rentenerhöhung spült in diesem und im nächsten Jahr zusätzliche Steuereinnahmen von 625 Millionen Euro in die Staatskassen. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor. Mehr…

Melbourne 07:54 Uhr

Hamilton setzt Trainingsbestzeit zum Formel-1-Auftakt

Lewis Hamilton hat die ersten Trainingseinheiten der neuen Formel-1-Saison dominiert. Der britische Mercedes-Pilot war in Melbourne bei seiner Tagesbestzeit mehr als eine halbe Sekunde schneller als Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel. Platz drei belegte der Finne Valtteri Bottas, der bei Mercedes das Cockpit des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg übernommen hat. Die Silberpfeile hatten in den vergangenen drei Jahren jeweils das Auftaktrennen in Australien gewonnen und danach auch alle Titel abgeräumt. Mehr…

Stolberg 07:54 Uhr

Über 100.000 Euro hinter einer Truhe entdeckt

Sabine Boos hat schon viele Geschichten gehört. Ebenso oft hat die Sachgebietsleiterin Fundraising und Marketing der Deutschen Krebshilfe mit Sitz in Bonn Spenden entgegengenommen, die aus Hinterlassenschaften von Verstorbenen stammen. Mehr…

Aachen 07:52 Uhr

Tihange-Info-Broschüre: 24 Seiten für den atomaren Notfall

Am liebsten hätten die Verantwortlichen die Tihange-Broschüre nie gedruckt, sondern lieber den umstrittenen belgischen Atommeiler abgeschaltet. Doch der Riss-Reaktor Tihange 2 ist weiterhin am Netz, nun müssen die Kommunen in der Region damit leben und darauf reagieren. Mehr…

Köln 07:48 Uhr

Zwölfjähriger aus Köln ist wieder aufgetaucht

Nach einem Zeugenhinweis ist der als vermisst gemeldete 12-jährige Nikolaus H. gestern Abend wohlbehalten in Neuss angetroffen worden. Polizisten brachten den Jungen vorsorglich in ein Krankenhaus. Hinweise auf Straftaten liegen derzeit nicht vor. Mehr…

New York 07:45 Uhr

Bob Dylan ließ Elvis Presley abblitzen

Der amerikanische Rockpoet und Literaturnobelpreisträger Bob Dylan hat sich in einem seiner seltenen Interviews zu Musikern wie Elvis Presley, Frank Sinatra und Amy Winehouse geäußert. Mehr…

Kamen 07:27 Uhr

Nationalmannschaft startet nach Baku

Jetzt wird es sportlich wieder richtig ernst für den Fußball-Weltmeister. Nach der Abschiedsgala von Fan-Liebling Lukas Podolski beim 1:0 gegen England startet die Nationalmannschaft am frühen Nachmittag aus Düsseldorf nach Aserbaidschan. In Baku will Bundestrainer Joachim Löw an diesem Sonntag mit dem DFB-Team in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland den fünften Sieg im fünften Spiel einfahren. Mehr…

Buenos Aires 07:19 Uhr

Argentinien hofft wieder auf WM-Quali: Sieg gegen Chile

Argentinien hat einen wenig überzeugenden Arbeitssieg gegen Chile in der südamerikanischen WM-Qualifikationsrunde eingefahren. Durch das 1:0 (1:0) kletterte Argentinien mit nun 22 Punkten vom fünften auf den dritten Platz. Mehr…

Berlin 07:05 Uhr

Abbas wünscht sich Deutschland als Vermittler in Nahost

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat vor seinem heutigen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel den Wunsch nach einer aktiveren politischen Rolle Deutschlands im Nahost- Friedensprozess geäußert. Deutschland habe gute Beziehungen zu Israel und den Palästinensern und könne deshalb eine Vermittlerrolle einnehmen, sagte Abbas am Abend in Berlin. Allerdings liegen alle Friedensbemühungen seit Jahren am Boden. Abbas trifft heute in Berlin auch Außenminister Sigmar Gabriel. Mehr…

Karlsruhe 06:06 Uhr

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst

Die Zahl elektronischer Geräte mit wiederaufladbaren Batterien wächst - entsprechend häufen sich in Deutschland und weltweit Unglücke im Zusammenhang mit überhitzten Akkus. „Diese Zahl nimmt in den letzten Jahren exponentiell zu”, sagte Hans-Hermann Drews vom Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer. Ursachen für Unglücksfälle wegen überhitzter Akkus seien Fehler beim Laden, zu hohe oder tiefe Temperaturen oder auch schlampige Herstellung, hieß es vom TÜV Rheinland. Mehr…

Berlin 06:00 Uhr

Bundestag soll umstrittene Pkw-Maut besiegeln

Nach jahrelangem Ringen will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt die umstrittene Pkw-Maut durch den Bundestag bringen. Das Parlament stimmt heute abschließend über Änderungen der seit 2015 geltenden Maut-Gesetze ab. Sie sollen einen von Dobrindt mit der EU-Kommission vereinbarten Kompromiss umsetzen. Brüssel will dann grünes Licht für das zentrale Vorhaben der CSU in der schwarz-roten Koalition geben. Die Opposition kritisierte die Maut erneut scharf. Proteste gibt es auch unter den Bundesländern. Mehr…

Aachen 05:05 Uhr

Dem Benziner an den Kragen - Partikelfilter für Ottomotoren

Nach dem Start tröpfelt aus dem Auspuff Kondenswasser. Nicht schwarz eingefärbt wie beim Diesel, sondern klar. Der Motor säuselt vor sich hin. Im Gegensatz zum Diesel fahren Autos mit Ottomotor leiser und sauberer. Doch auch sie produzieren Rußpartikel. Mehr…

Berlin 05:02 Uhr

Mehr Tuberkulosefälle in Deutschland

Wo bitte geht es zur Tuberkulose-Ambulanz? Als Antwort gibt es einen fragenden Blick am Info-Schalter im Berliner Vivantes-Klinikum Neukölln. „Haben wir so was?” Chefarzt Pankow? „Den haben wir. Haupthalle - und dann hinterm Friseur rechts.” Es ist eine typische Reaktion. Mehr…

Bremen 05:00 Uhr

Cannabis am Steuer macht Führerschein-Gutachten unwirksam

Ein Gutachten über den Ausschluss einer Drogenabhängigkeit kann dabei helfen, einen entzogenen Führerschein zurückzubekommen. Bei erneuter Auffälligkeit kann das Gutachten aber hinfällig werden - auch dann, wenn es um „mildere” Drogen geht. Mehr…

Fürth 05:00 Uhr

Wenn Kinder auswärts übernachten

Früher oder später will fast jedes Kind bei einem Freund oder einer Freundin übernachten. Zu erleben, wie es in anderen Familien zugeht, fördert die Entwicklung, sagen Experten. Eltern sollten im Vorfeld einige Dinge klären - aber bloß nicht alles durchplanen. Mehr…

Berlin 05:00 Uhr

Im Zeugnis gelogen: Neuer Chef kann Schadenersatz fordern

Selbstständige sollten bei Arbeitszeugnissen keine unwahren Tatsachenbehauptungen über ihre Mitarbeiter aussprechen. Sie machen sich sonst gegebenenfalls gegenüber dem neuen Arbeitgeber des Mitarbeiters schadenersatzpflichtig. Darauf weist Alexander Bredereck hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Mehr…

München 05:00 Uhr

Geschmack von Rhabarber lässt sich an der Farbe erkennen

Eher sauer für eine herzhafte Kombination oder mild-süß für den Fruchtsalat? Auch bei Rhabarber gibt es verschiedene Sorten, die sich in Aussehen und Geschmack unterscheiden. Besonders mild sind die roten Stangen mit rotem Fruchtfleisch, erläutert der Verbraucherservice Bayern. Mehr…

Berlin 05:00 Uhr

Bei rezeptfreien Arzneien den Preis pro Pille ausrechnen

Wenn eine einzelne Vitamin-Ampulle in der 30er-Packung 1,64 Euro kostet, dann dürfte sie in der 200er-Packung doch billiger sein - oder? Nicht unbedingt. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat die Angebote mehrerer Versandapotheken unter die Lupe genommen. Mehr…

Hamburg 05:00 Uhr

Veranstalter haftet bei Kreuzfahrten für Gepäckverspätung

Verspätetes Fluggepäck ist bei Kreuzfahrten sehr ärgerlich. Denn man kann im Hotel nicht auf die Koffer warten, weil sich dieses im Hafen in Bewegung setzt. Pauschalreisende können jedoch vom Reiseveranstalter Geld zurückfordern, wenn der Koffer zu spät aufs Schiff kommt. Mehr…

Berlin 05:00 Uhr

Geranien bis Mitte Mai vor Frost schützen

Bis zu den Eisheiligen Mitte Mai kann es hierzulande noch Nachtfröste geben. Wer bereits Geranien, Petunien oder Fuchsien für seinen Balkon oder seine Terrasse gekauft hat, sollte sie vor den Minusgraden schützen. Mehr…

Mainz 05:00 Uhr

Webseiten zur Sommerzeit für Kinder

Eine Stunde vor - oder doch zurück? Wie die Uhren am Sonntag umgestellt werden, ist vielen nicht klar. Mehr darüber erfahren Kinder mit einem Spiel auf der Seite „baeren-blatt.de”. Dort dürfen sie selbst an der Uhr drehen und erfahren dann, ob sie den Zeiger richtig gestellt haben. Mehr…

Konstanz 05:00 Uhr

Mainau geht mathematischen Spuren in der Natur nach

Die Blumeninsel Mainau will in diesem Jahr auf die enge Verbindung zwischen Natur und Mathematik hinweisen. Es gehe darum, Pflanzen und ihre Formen aus einem überraschenden Blickwinkel darzustellen, sagte Mainau-Chefin Bettina Gräfin Bernadotte zum Saisonstart am Bodensee. Mehr…

Düsseldorf 05:00 Uhr

Mehr als jeder Dritte ist ein Friseurmuffel

Mehr als jeder dritte Bürger in Deutschland ist ein Friseurmuffel. Nur knapp zwei von drei Frauen (65,4 Prozent) und 61,7 Prozent der Männer sind im vergangenen Jahr regelmäßig zum Friseur gegangen und haben mindestens ein Mal einen Salon besucht. Mehr…

Saarbrücken 04:40 Uhr

Outdoor-Sportarten und ihre Vorteile

Outdoor-Sportarten gibt es viele. Doch woher weiß man, welche zu einem passt? Entscheidend sind nicht nur die Fähigkeiten des Sportlers, sondern auch sein Anspruch. Mehr…

Paris 04:33 Uhr

Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande

Der angeschlagene französische Präsidentschaftskandidat François Fillon hat gravierende Vorwürfe gegen Amtsinhaber François Hollande erhoben. Der Konservative beschuldigte den Staatschef, hinter dem Durchsickern von Informationen über die gegen ihn laufenden Ermittlungen zu stecken. Er sprach im Sender France 2 von einem „schwarzen Kabinett” und forderte eine Untersuchung. Fillon steht wegen der Scheinbeschäftigungsaffäre um seine Frau Penelope massiv unter Druck. Hollande wies die Vorwürfe als „lügnerische Unterstellungen” zurück. Mehr…

London 04:33 Uhr

Fünf Tote nach Londoner Anschlag - Gedenken an Opfer

Nach dem Terroranschlag vor dem britischen Parlament hat sich die Zahl der Toten auf insgesamt fünf erhöht. Am späten Abend teilte die Polizei in London mit, dass ein 75-Jähriger an seinen schweren Verletzungen gestorben sei. Ein weiteres Opfer des Anschlags schwebte in der Nacht noch in Lebensgefahr. Unterdessen versammelten sich am Trafalgar Square in London tausende Menschen zum Gedenken an die Opfer des Anschlags. „Londoner werden sich nie von Terror einschüchtern lassen”, rief Bürgermeister Sadiq Khan den Menschen zu. Mehr…

Melbourne 03:49 Uhr

Neue Formel-1-Saison: Hamilton setzt erste Trainingsbestzeit

Titelfavorit Lewis Hamilton ist im ersten Training der neuen Formel-1-Saison zur Bestzeit gerast. Der Mercedes-Pilot ließ in Melbourne seinen neuen Teamkollegen Valtteri Bottas mehr als eine halbe Sekunde hinter sich. Auf den Plätzen drei und vier folgten die Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Ernüchternd verlief die Auftakteinheit für Ferrari. Sebastian Vettel belegte nach technischen Problemen hinter Stallgefährte Kimi Räikkönen Platz sechs. Mehr…

Washington 03:47 Uhr

Trump muss sich nicht von Hauptstadt-Hotel trennen

US-Präsident Donald Trump verstößt mit seinem Hotel in Washington nicht gegen geltendes Recht. Zu dieser Einschätzung ist die Behörde General Services Administration gekommen. Ihr gehört das Gebäude, Trump ist Mieter. Im Raum stand die Forderung von Demokraten, Trump müsse sich von dem Hotel trennen. Sie zitierten aus dem Mietvertrag der GSA, der „jeden gewählten Amtsinhaber” von einem ebensolchen Vertrag ausschließt. Die GSA erklärte, Trump habe sich so zurückgezogen, dass er von dem Hotelgeschäft nicht mehr direkt profitiere. Mehr…

Berlin 03:45 Uhr

Umfrage: Deutsche wollen einen SPD-Kanzler

Wechselstimmung in Deutschland: Einer Umfrage von Infratest-Dimap zufolge wünschen sich 44 Prozent der Bürger, dass die nächste Bundesregierung von der SPD geführt wird; nur jeder Dritte will weiterhin ein unionsgeführtes Kabinett. Das geht aus dem „Deutschlandtrend” im ARD-„Morgenmagazin” hervor, der im Kanzlerduell auch weiter den Sozialdemokraten Martin Schulz vorne sieht. Bei einer Direktwahl würden sich 45 Prozent für den neuen SPD-Vorsitzenden entscheiden. Amtsinhaberin Angela Merkel kommt nur auf 36 Prozent. Mehr…

Washington 02:45 Uhr

Bericht: US-Regierung erschwert Visa-Prozess erheblich

Die US-Regierung erschwert nach einem Bericht der „New York Times” für Millionen Besucher aus aller Welt den Zugang in die Vereinigten Staaten. Unter Berufung auf interne Mitteilungen von Außenminister Rex Tillerson an alle US-Botschaften weltweit heißt es, mit Ausnahme von 38 Ländern - darunter Deutschland und fast ganz Europa - würden die Sicherheitschecks für Visa nun erheblich ausgeweitet. Deutsche Besucher können weiterhin unter dem Visa-Waiver-Programm einreisen, für sie ändert sich nichts. Mehr…

Saarbrücken 02:44 Uhr

Wahlkampf im Saarland nähert sich dem Ende - Schulz-Auftritt

Im saarländischen Wahlkampfendspurt setzen die Parteien auch heute auf Schützenhilfe aus der Bundespolitik. Nach dem Auftritt der CDU-Vorsitzenden und Kanzlerin Angela Merkel gestern kommt auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz noch einmal ins kleinste deutsche Flächenland. Geplant sind heute gleich mehrere Auftritte mit der Spitzenkandidatin seiner Partei für die Landtagswahl am Sonntag, Anke Rehlinger. So soll unter anderem ein großflächiges Wahlplakat in Saarbrücken enthüllt werden. Linke und AfD planen Wahlkampfveranstaltungen in Saarbrücken. Mehr…

Berlin 02:06 Uhr

Germanwings-Absturz: Vater von Copilot tritt vor Presse

Zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz will der Vater des Copiloten heute erläutern, warum er nicht an eine Selbsttötung seines Sohnes als Absturzursache glaubt. Genau am Jahrestag tritt Günter Lubitz in Berlin vor die Presse. Am 24. März 2015 saß sein Sohn Andreas Lubitz allein im Cockpit einer Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings, die an einem Berg in den südfranzösischen Alpen zerschellte. Alle 150 Menschen an Bord des Airbus starben. Die Ermittler gehen von einer absichtlichen Tat und einem Alleinverschulden des 27-Jährigen aus. Mehr…

Die Homepage wurde aktualisiert