Kreis Heinsberg: Änderungen der Buslinien ab kommendem Sonntag

Kreis Heinsberg: Änderungen der Buslinien ab kommendem Sonntag

Die wichtigsten Änderungen auf den Buslinien im Kreis Heinsberg, die mit dem Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag, 14. Dezember, wirksam werden, auf einen Blick.

Ob nun auf Linien der West Energie und Verkehr oder auf Linien der DB Bahn Rheinlandbus gibt es als Service für alle Leser, die mit dem Bus unterwegs sind, an dieser Stelle wieder hier in einem Überblick:

SB 3: Die Fahrten von Tüddern nach Geilenkirchen wurden zeitlich verlegt, damit Kunden in Geilenkirchen die DB erreichen können.

SB 4: Die Linie wird eingestellt und in die neue Regionalbuslinie 402 umgewandelt

EK 1: Die Linie beginnt und endet nun fast immer am Bahnhof in Erkelenz. Einzelne Fahrten werden bis ZOB oder Pestalozzischule verlängert.

EK 2: Die Linie beginnt und endet nun fast immer am Bahnhof in Erkelenz. Einzelne Fahrten werden bis ZOB oder Pestalozzischule verlängert. Die Fahrten nach Mennekrath werden durch den neuen Erka-Bus übernommen.

EK 3: Die Linie beginnt und endet nun fast immer am Bahnhof in Erkelenz. Einzelne Fahrten werden bis ZOB oder Pestalozzischule verlängert. Außerdem gibt es einen neuen Linienweg direkt von Holzweiler nach Keyenberg. Immerath und Borschemich werden dann nur noch zu den Schulzeiten bedient.

GK 1: Die Fahrt 8.25 Uhr ab Geilenkirchen wurde so verändert, dass sie das Gewerbegebiet Gei-lenkirchen bedienen kann und endet in Zukunft in Rischden. Fahrkunden aus Tripsrath haben die Möglichkeit, mit der Linie 410 nach Geilenkirchen zu fahren. Es erfolgten Fahrzeitanpassungen.

402: Die Linie übernimmt die Leistung der Linie SB4. Des Weiteren werden mehr Haltestellen be-dient als zuvor.

406: Die Haltestelle Pestalozzischule wird nur noch zu den Schulzeiten bedient.

407: Es werden zwei neue Fahrten angeboten, einmal um 17 Uhr ab Geilenkirchen bis Hoven und um 17.20 Uhr von dort zurück nach Geilenkirchen.

409: Fahrzeit- und Linienwegänderungen. In Hückelhoven wird anstelle der bisherigen Haltestelle Hertie die neu eingerichtete Haltestelle Haagstraße bedient.

410: Es wurde um 15.55 Uhr montags bis freitags an Schultagen von Heinsberg Busbahnhof nach Straeten Derichs eine neue Fahrt eingerichtet.

412: Die Haltestellen Pestalozzischule und Hoogenhof werden nicht mehr bei allen Fahrten be-dient. Außerdem wird Rath-Anhoven Schule zu den Unterrichtszeiten häufiger bedient.

423: Die neue Linie 423 übernimmt die Bedienung der Grundschule Birgden.

432: Zwei Fahrten ab Baesweiler (alt 18:01 Uhr 19:01 Uhr) wurden jeweils um zwei Minuten vorverlegt.

434: Die Fahrt 8.30 Uhr ab Geilenkirchen entfällt. Kunden, die ins Gewerbegebiet Geilenkirchen müssen, können um 8.25 Uhr mit der Linie GK1 fahren. Es wird eine neue Fahrt um 8.40 Uhr von Höngen aus nach Geilenkirchen angeboten.

435: Von montags bis mittwochs wird ab Gangelt Schulzentrum eine direkte Fahrt (15.15 Uhr) nach Geilenkirchen angeboten, damit Schüler, die umsteigen müssen, eine bessere Anbindung ha-ben.

437: Die Fahrt um 14.30 Uhr ab Geilenkirchen wurde um 13 Minuten auf 14.43 Uhr verschoben, um Schülern die Möglichkeit zu geben, früher nach Hause zu kommen.

474: Die Fahrt 12.25 Uhr montags bis freitags an Schultagen von Heinsberg Busbahnhof nach Schümm beginnt um 12.18 Uhr ab Heinsberg Agentur für Arbeit und fährt von dort weiter über Heinsberg Busbahnhof nach Schümm. An Ferientagen ist die Fahrt um 12.25 Uhr von Heinsberg Busbahnhof um zehn Minuten vorverlegt worden. Alle Fahrten aus Richtung Gangelt nach Heinsberg haben mehr Fahrzeit erhalten, sodass die Abfahrtszeiten um wenige Minuten vorverlegt wurden. Die Ankunftszeiten an Heinsberg Bus-bahnhof sind nicht verändert worden.

475: Es wurde um 15.40 Uhr montags bis freitags an Schultagen von Oberbruch Schulzentrum nach Heinsberg Busbahnhof eine neue Fahrt eingerichtet. Des Weiteren bedienen alle Fahrten von Oberbruch nach Heinsberg in Oberbruch zusätzlich die Haltestelle Parkstraße.

491: Um das neue Einkaufszentrum in Übach besser anzubinden, wurden montags bis freitags etliche Fahrten bis beziehungsweise ab der Haltestelle Übach Am Wasserturm verlängert. In Übach hat sich dadurch auch der Linienweg geändert. Nach der Haltestelle Carolus-Magnus-Allee wird die Haltestelle Carlstraße und Am Wasserturm bedient. Die Rückfahrten beginnen an der Haltestelle Am Wasserturm und bedienen dann die Haltestellen Maastrichter Straße, Evangelische Kirche und Carolus-Magnus-Allee, wo es nach bekanntem Weg weitergeht. Die Haltestellen Friedrich-Ebert-Straße und Übach Rathaus werden von dieser Linie nicht mehr bedient. Des Weiteren wurden einige Fahrten um wenige Minuten zeitlich verschoben und in Scherpenseel mit der Linie 497 verknüpft, welche über Siepenbusch und Windhausen nach Übach-Palenberg geht.

492: Die Fahrt 15.43 Uhr von Dremmen Bahnhof nach Hilfarth beginnt montags bis freitags an Schultagen um 15.38 Uhr in Oberbruch am Schulzentrum und fährt von dort aus weiter über Dremmen Bahnhof nach Hilfarth. Bei den Fahrten nach Oberbruch wird zusätzlich die Haltestelle Oberbruch Freibad und bei den Fahrten von Oberbruch Schulzentrum in Richtung Dremmen wird die neue Haltestelle Richard-Wagner-Straße mitbedient.

495: Die Fahrten montags bis freitags an Schultagen um 12.50 Uhr ab Wassenberg Am Stern nach Katzem und um 13.50 Uhr von Katzem Kirche nach Wassenberg verkehren zehn Minuten später. Weiterhin verkehrt die Fahrt montags bis freitags um 15.30 Uhr von Wassenberg Am Stern nach Lövenich beziehungsweise Katzem 15 Minuten früher.

497: Der Streckenabschnitt in den Niederlanden wurde wegen der geringen Nachfrage eingestellt, sodass die Fahrten an der Haltestelle Scherpenseel Grenze enden beziehungsweise beginnen. Des Weiteren wurden in den Ortsteilen Marienberg und Palenberg der Fahrweg geändert. So werden die Haltestellen Zweibrüggen Wurmbrücke und Palenberg Paul-Keller-Straße nicht mehr bedient, dafür die Haltestellen Abzweig Windhausen, Marienberg Am Erbbusch, Marienberg Sandberg, Marienberg Wurmtal und Palenberg Wurmtalbrücke. Um das neue Einkaufszentrum in Übach besser anzubinden, wurden alle Fahrten bis beziehungsweise ab der Haltestelle Übach Am Wasserturm geführt. In Übach hat sich dadurch auch der Linienweg geändert. Nach der Haltestelle Carolus-Magnus-Allee wird die Haltestelle Carlstraße und Am Wasserturm bedient. Die Rückfahrten beginnen an der Haltestelle Am Wasserturm und bedienen dann die Haltestellen Maastrichter Straße, Evangelische Kirche und Carolus-Magnus-Allee, wo es nach bekanntem Weg weitergeht. Die Haltestellen Friedrich-Ebert-Straße und Übach Rathaus werden von dieser Linie nicht bedient. In Kombination mit der Linie 491 wurden neue Fahrten zwischen Scherpenseel und Übach-Palenberg und umgekehrt eingerichtet, welche auch an Ferientagen verkehren. So bekommen die Ortsteile Siepenbusch und Windhausen, aber auch der Ortsteil Marienberg einen direkten Anschluss an das neue Einkaufzentrum in Übach.

Was ändert sich noch auf welchen Linien?

Fahrzeitanpassungen: Linien 401, 403, 408, 413, 418, 436.

Fahrzeit- und Linienwegänderungen: Linien 404, 405.

Umbenennung von Haltestellen: EK4 Erkelenz Oerather Mühlenfeld in Abzweig Oerather Mühlenfeld; 401, 407, 409: Hückelhoven Schlee (auf der Von-Dechen-Straße) in Von-Dechen-Straße.

Neue Haltestellen: 423 Birgden Schule; 409 Hückelhoven Haagstraße; 423: Langbroich Krings; 423 Schierwaldenrath Dorfplatz; 402 Oberbruch Richard-Wagner-Straße.

Haltestelle Kölner Tor in Erkelenz: Die Haltestelle wird nur noch von der neuen Linie Erka-Bus bedient. Alle anderen Linien (EK1, EK2, EK3, 401, 405, 406, 408, 412 und 418) halten dort nicht mehr.

Mehr von Aachener Zeitung