1. Sonderthemen
  2. Woonboulevard Heerlen

Erste Tipps für alle frischgebackenen Frauchen und Herrchen

Alles fürs zufriedene Haustier : Erste Tipps für alle frischgebackenen Frauchen und Herrchen

Jede Tierart hat andere Bedürfnisse. Und jedes einzelne Tier ist eine eigene Persönlichkeit! Bevor das Tier zum ersten Mal nach Hause kommt, muss in jedem Fall eine „Erstausstattung“ geregelt werden.

Dabei sollte es nicht darum gehen, wahllos möglichst viel Zubehör zu kaufen. Wichtiger ist es, beim Basisbedarf auf Qualität zu achten. Absolut empfehlenswert sind Gespräche mit Züchtern, erfahrenen Tierfreunden oder Beratern im Fachhandel. Hier ein Blick auf die vier wichtigsten Ansatzpunkte:

Schlafen

Angefangen beim Ruhe- und Schlafplatz − nahezu jedes Tier braucht einen geeigneten Rückzugsort. Sogar dann, wenn Hund oder Katze mit auf die Couch dürfen. Besonders in einem Haushalt mit Kindern wollen sich Haustiere ab und zu zurückziehen können. Ein Kunststoffbehälter mit einem karierten Kissen darin hat sich jedoch überholt. Glücklicherweise sind Funktion und Design kein Widerspruch. Langfristig überzeugen besonders Lösungen, die sich harmonisch ins Interieur einfügen und allen Bewohnern gefallen.

Futter

Erste Tipps für alle frischgebackenen Frauchen und Herrchen
Foto: Getty Images/iStockphoto/Eva Blanco

Liebe geht durch den Magen. Wichtig ist natürlich, dass es dem Tier schmeckt. Das ist jedoch nicht das einzige Kriterium, das es zu beachten gilt. Angesichts des umfangreichen Angebotes an Tierfutter, kann man schon einmal den Überblick verlieren. Es macht Sinn, verschiedene Futter auszuprobieren. Damit das Tier gesund und glücklich bleibt, sollten Tierbesitzer immer darauf achten, dass ihr Tier die richtigen Nährstoffe erhält. Die richtige Futtermethode und -zusammensetzung entscheiden.

Gesundheit und Sicherheit

Auch präventive Maßnahmen sind für das Tierwohl unverzichtbar. Es ist unbedingt pünktlich auf die die erforderlichen Impfungen zu achten. Vor allem in den warmen Monaten sind bei Hund und Katze Floh- und Zeckenvorsorge und leider − trotz höchster Vorsicht − auch häufig die Bekämpfung dieser unerwünschten Plagegeister ein Thema.

Liebe und Zuneigung

Das wichtigste zum Schluss. Jedes Haustier freut sich über Zuwendung. Ganz viel Zeit für den neuen Lebensbegleiter ist ohne jeden Zweifel unverzichtbar. Vor allem am Anfang! Schließlich müssen sich alle an einander und die neue Lebenssituation gewöhnen.

Ausführlichere Infos und weitere Themen rund ums schöne Zuhause auf https://www.woonboulevardheerlen.de/inspiration/.

(pr)