Kreis Heinsberg: Adolfosee: Segelsportler ermitteln ihre Meister

Kreis Heinsberg: Adolfosee: Segelsportler ermitteln ihre Meister

Wie Silber glänzte der Adolfosee, Segelboote glitten über das Wasser, teils von kräftigem Wind angetrieben, teils unter einer beachtlichen Flaute leidend. Es war ein Wechselbad der Gefühle für die Teilnehmer an den Kreis- und Stadtmeisterschaften der Segler auf dem Gelände des Ratheimer Segelclubs.

Als Veranstalter bewährten sich die Ratheimer Segelfreunde mit viel Engagement, und viele Besucher verfolgten vom Rand des Adolfosees das farbenprächtige Schauspiel auf dem See. Als Regattawart des Ratheimer Segelclubs (RSC) hatte Günter Zischke mit seinen Helfern ganze Arbeit geleistet, auch die diesjährigen Meisterschaften wieder zu einem Erfolg werden zu lassen.

Die Ergebnisse der Kreismeisterschaften: Bei den „schnellen Booten“ (Yardstick unter 110“) unterstrichen die Teilnehmer des RSC ihre Dominanz und siegten mit 1. Heinz und Regine Derwarf vor 2. Jürgen Hübner und 3. Marc Heggen und Frank Meier. Bei den langsameren Booten (Yardstick über 10“) siegte Rene Daniels (Segelclub Wassenberg/Roermond) vor den Zweitplazierten Andreas Schnell und Florian Landgraf (RSC).

Auch Nachwuchs an Bord

Dritter wurde Michael Melzer (BBC), 4. Volker und Wally Bremer (RSC) und Lothar Knobloch sowie Jörg Oellers (RSC). Bei den Jugendbooten behauptete sich der Nachwuchs des Segelclubs Wassenberg/Roermond. Alle drei Jugendboote kamen von dort: 1. Julia und Fabian Winkens, 2. Fiona van Helden und Louisa Daniels, 3. Arne Remmler und Lennart Daniels.

Bei der Stadtmeisterschaft gingen nur Boote des Ratheimer Segelclubs und des Brachelener Segelclubs an den Start. Bei den „schnellen Booten“ siegten Heinz und Regine Derwarf vor Jürgen Hübner und den Drittplazierten Marc Heggen und Frank Meier. Alle Sieger sind Mitglieder des Ratheimer Segelclubs. Bei den langsameren Booten siegten Andreas Schnell und Florian Landgraf vom Ratheimer Segelclub vor Michael Melzner vom Brachelener Segelclub, Volker und Wally Bremer sowie Lothar Knobloch und Jörg Oellers vom RSC.

(koe)
Mehr von Aachener Zeitung